Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Auf Forschungsreise mit E. F. Poeppig im Naturkundemuseum
Thema Specials Leipziger Museen News Auf Forschungsreise mit E. F. Poeppig im Naturkundemuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
10:44 28.08.2019
Der Leipziger Naturforscher E. F. Poeppig entdeckte auf seinen Reisen unter anderem Riesenseerosen wie diese und zahlreiche weitere, bis dahin unbekannte Pflanzen. Quelle: pixabay / S. Hermann und F. Richter

Das diesjährige Museumsfest des Naturkundemuseum Leipzig steht ganz im Zeichen des sächsischen Forschungsreisenden Eduard Friedrich Poeppig (1798-1868). Der Leipziger Zoologe, Botaniker und Geograph ist vor allem für seine detaillierten Reisebeschreibungen und Forschungstätigkeiten während seiner langjährigen Reisen insbesondere durch Südamerika bekannt. Im Rahmen des Festes blickt das Museum mit seinen Gästen zurück ins 19. Jahrhundert und taucht ein in eine Welt voller Abenteuer und Entbehrungen, voller Neuentdeckungen und Unvorhergesehenem.

Quelle: Naturkundemuseum Leipzig

Während die Kleinen in die Fußstapfen Poeppigs schlüpfen, um faszinierende Tier- und Pflanzenwelten zu entdecken, erfahren die Großen, welchen Strapazen der Forscher während seiner Reisen ausgesetzt war und welche Glücksmomente er erleben durfte. Neben diesen speziellen Kinder- und Erwachsenenführungen gibt es auch eine Kreativstation. Dort können die Besucher ihr eigenes Reisetagebuch binden und mit der Technik des Naturdruckes die ersten Seiten füllen. Im Außenbereich des Museums wird zudem eine neue Installation in Gestalt einer verlassenen Forschungsstation bespielt. Der würfelförmige Kubus ist Teil der Veranstaltungsreihe „Expedition 4x6“, die am 6. September 2019 um 18 Uhr als Kooperationsprojekt mit der Schaubühne Lindenfels offiziell eröffnet.

Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher von 10 bis 16 Uhr ein buntes Programm:

Kinderführung: Auf Forschungsreise

Wann? 11 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr
Wo? Kubus im Außengelände (bei Regen im Foyer)
Für wen? Ab fünf Jahren, maximal 20 Personen

Gemeinsam treten die Kinder in die Fußstapfen von E. F. Poeppig und werden selbst zu Forschern, die jede Menge knifflige Aufgaben und Rätsel lösen müssen. Dabei entdecken sie die Tier- und Pflanzenwelt anderer Kontinente und erfahren, welche Persönlichkeiten deren Geheimnisse zuerst erforscht haben.

Quelle: Naturkundemuseum Leipzig

Erwachsenenführung: Work & Travel im 19. Jahrhundert

Wann? 13:30 und 15:30 Uhr
Wo? Kubus im Außengelände (bei Regen im Foyer)
Für wen? Ab 14 Jahren, maximal 20 Personen

E. F. Poeppig musste seine Forschungsreisen regelmäßig unterbrechen, um als Lehrer oder Arzt zu arbeiten und so wieder an Geld zu kommen. Wie er seine Expeditionen sonst noch finanzierte und was ihm alles widerfuhr, erfahrt ihr beim gemeinsamen Ausstellungsrundgang.

Quelle: Naturkundemuseum Leipzig

Kreativwerkstatt: Reisetagebuch binden & gestalten

Wann? 10:00-16:00 Uhr
Wo? Raum 4
Für wen? Keine Beschränkungen

Ohne seine Notizen und Aufzeichnungen wüssten wir wenig über E. F. Poeppigs Reisen und Entdeckungen. In der Kreativwerkstatt können die Besucher ihr eigenes Reise- und Forschungstagebuch aus hundert Jahre altem Papier binden und die ersten Seiten mit Naturdrucken verschiedener Pflanzen füllen.

Live-Performance: Forscheralltag

Wann? 10:00, 11:00 und 15:00 Uhr
Wo? Kubus im Außengelände
Für wen? Keine Beschränkungen

Museumsfest im Naturkundemuseum

Sonntag, 01. September 2019
10 bis 16 Uhr

Eintritt frei

Naturkundemuseum Leipzig
Lortzingstraße 3
04105 Leipzig

www.naturkundemuseum.leipzig.de

Das Museumsfest des Naturkundemuseums Leipzig findet jedes Jahr am ersten Sonntag im September statt.

Zum Thema

Naturkundemuseum Leipzig: Öffnungszeiten, Eintrittspreise und mehr

Mehr News und aktuelle Informationen der Leipziger Museen

Das Völkerschlachtdenkmal hat neben einer schönen Aussicht noch vieles mehr zu bieten. Was, das zeigt eine Familienführung am 25. August 2019, bei welcher der Bau gemeinsam erkundet wird.

23.08.2019

Am Samstag, den 24. August 2019, lädt der Kleingartenverein „Dr. Schreber“ gemeinsam mit dem Deutschen Kleingärtnermuseum zu einem bunten Sommerfest in die grüne Oase mitten im Leipziger Zentrum ein.

22.08.2019

Unter dem Titel „Neu im Museum“ präsentiert das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig im Alten Rathaus regelmäßig Neuzugänge. Bis Mitte September sind hier Daguerreotypien von Valerius Geng zu sehen.

15.08.2019