Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Das historische Torhaus in Dölitz lädt wieder zum Fest
Thema Specials Leipziger Museen News

Nach zwei Jahren Pause Torhausfest Dölitz findet 2021 statt.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
15:32 08.09.2021
Das Torhaus Dölitz ist ein Kleinod im südlichen Leipzig.
Das Torhaus Dölitz ist ein Kleinod im südlichen Leipzig. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Von 10 bis 18 Uhr findet rund um das Torhaus Dölitz ein buntes Programm statt – unter anderem mit Kuchenbasar, historischen Darbietungen und lazaretthistorischen Darstellungen aus der Zeit der Völkerschlacht von 1813 sowie verschiedenen Kreativangeboten.

Im Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz haben die Dauerausstellung mit dem 25 Quadratmeter umfassende Groß-Diorama der Völkerschlacht mit über 12.000 Figuren sowie die Sonderausstellung „Ulanen, Turkos, Mitrailleusen: eine Zinnfiguren-Zeitreise ins Jahr 1870/71“ geöffnet.

Um das Torhaus Dölitz herum lässt es sich bei schönem Wetter wunderbar flanieren und auch der agra-Park gleich nebenan lädt zum Spaziergang ein.

Zum Torhausfest präsentieren sich auch verschiedene historische Vereine Quelle: André Kempner

2019 fielen Torhaus- und Stadtteilfest in Leipzig-Dölitz dem Stark-Dauerregen zum Opfer, 2020 legte die Corona-Pandemie die beliebte Veranstaltung auf Eis. Jetzt darf wieder gefeiert werden.

Wer das Zinnfigurenmuseum finanziell unterstützen möchte, kann für jeweils 1 Euro eine virtuelle Zinnfigur erwerben. Ziel der Hilfsaktion ist es die insgesamt 12.126 Figuren des echten Dioramas zu überbieten. Die Einnahmen kommen der Erhalt des Museums zugute, ein Teil fließt an ein sozial-ökonomisches Projekt im Stadtteil Dölitz.

Mehr Informationen zur Spendenaktion „Virtuelles Diorama“ erhalten Sie hier!

Von PM/LMG