Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News WGT 2017 in Leipzig: Veranstaltungen der Leipziger Museen
Thema Specials Leipziger Museen News WGT 2017 in Leipzig: Veranstaltungen der Leipziger Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
12:55 06.06.2017
"Salon der Erinnerungen - Aus den Anfängen der Leipziger Szene" im Alten Rathaus. Es werden Sonderführungen zum WGT 2017 angeboten. Quelle: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Los geht es direkt mit einem Geheimtipp für alle Liebhaber des Industrials, EBM und Steampunk: Im Bergbau-Technik-Park finden von Samstag bis Montag technische Vorführungen des Schaufelrades am Bagger 1547 statt. Los geht es jeweils um 11 und 14 Uhr. WGT-Besucher erhalten bei Vorzeigen ihres Bändchens ermäßigten Eintritt (4,00 Euro p.P.).

Exklusiv für WGT-Besucher bietet das Naturkundemuseum Leipzig am Samstag (3. Juni 2017) einen ganzen Nachmittag lang verschiedene Veranstaltungen an. Das Wave-Gotik-Spezial titelt mit "Aus dem Schattenreich der Natur". Präsentiert wird es vom "Schemenkabinett" in Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum Leipzig. Die Veranstaltung beinhaltet fünf Vorträge rund um das Schattenreich der Natur. Unter anderem geht es um "Tiere als Mittler zwischen der Welt der Lebenden und der Toten", "Die anatomischen Präparate im Naturalienkabinett Waldenburg - faszinierend, lehrreich, anspruchsvoll" oder "Von Kadavern und Gerippen - Einblicke in die Knochenarbeit eines Fotografen". Um Anmeldung unter (0341) 982210 wird gebeten.

Ebenfalls am Samstag heißt es im Museum der bildenden Künste zudem "Schwarze Romantik: Liebe und Tod". Die Themenführung zum Wave Gotik Treffen mit Kerstin Borchardt beginnt 14 Uhr.

Für Besucher, die ohne reguläres WGT-Ticket "in die dunkle Szene abtauchen" wollen, gibt es ebenfalls viel zu erleben:

das Viktorianische Picknick im Clara-Zetkin-Park
das Steampunk Picknick im Deutschen Kleingärtnermuseum
das Heidnische Dorf am Torhaus Dölitz
die "Alternative Jugend im Visier der Stasi" zum Tag der offenen Tür in der BStU-Außenstelle Leipzig
oder auch den "Salon der Erinnerungen" im Alten Rathaus.

Hier gibt es alle Tipps auf einen Blick!

red

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neunte Museumsnacht in Halle und Leipzig hat die Erwartungen der Veranstalter erfüllt. Rund 20 000 Besucher erkundeten am Samstagabend die Ausstellungen und Sammlungen in beiden Städten, wie Petra Knöller vom Kulturamt der Stadt Leipzig am Sonntag sagte.

07.05.2017

Eine Schenkung zum Abschied: Museumsdirektor Hans-Werner Schmidt nahm am Dienstag zwei Gemälde des Leipziger Malers und neuen LVZ-Kunstpreisträgers Benedikt Leonhardt entgegen.

31.08.2017

Das Museum der bildenden Künste bekommt einen neuen Direktor: Alfred Weidinger wechselt vom Wiener Belvedere nach Leipzig. Der Stadtrat bestätigte die Personalie einstimmig.

31.08.2017