Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
News Wie geht Gärtnern ohne Gift? – Forum im Kleingärtnermuseum
Thema Specials Leipziger Museen News Wie geht Gärtnern ohne Gift? – Forum im Kleingärtnermuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
10:50 28.06.2019
Ökologisches Gärtnern schützt auch und gerade Bienen Quelle: dpa
Leipzig

Gartenfreunde erwartet ein vielfältiges Tagesprogramm mit Vorträgen, Workshops und Praxis-Tipps. Die Veranstaltung ist Teil der bundesweiten Bildungsreihe „Giftfreie Gärten“ mit der die Grüne Liga Berlin in verschiedenen Städten über naturnahes und pestizidfreies Gärtnern informiert.

Den meisten Gärtner liegt die Umwelt sehr am Herzen. Aber wenn die Läuse sich über Rosen und Bohnen hermachen, sind Pestizide oft die Mittel der Wahl. „Pflanzenschutz funktioniert auch im Einklang mit der Natur! Statt auf die Chemiekeule setzen wir auf Vorbeugung und auf Vielfalt.“ erklärt Projektleiterin Sarah Buron von der Grünen Liga Berlin.

Zum Thema:

Mehr News und aktuelle Ausstellungen der Leipziger Museen

Kleingärtnermuseum: Öffnungszeiten, Adresse & mehr...

Egal ob im Schrebergarten, Hausgarten oder Gemeinschaftsgarten und selbst auf dem Balkon – überall können grüne Oasen sprießen. Im ökologischen Garten gilt: Die Mischung macht’s. Verschiedene Arten stärken und schützen sich gegenseitig. Ein lebendiger Boden ist die Grundlage für kräftige Pflanzen. Mit der Unterstützung von tierischen Helfern werden Schädlinge in Schach gehalten.

Caterina Paetzelt, Leiterin des Deutschen Kleingärtnermuseums, sieht keinen Widerspruch zwischen Kleingarten und Ökologie: „Viele Kleingärtner haben ein großes Wissen, das sie gern teilen. Wir haben zum Beispiel in unseren Schaugärten Lebensräume für Insekten und Nützlinge geschaffen und gemeinsam mit dem hiesigen Verein und dem NABU eine Wiese für mehr Artenvielfalt eingerichtet.“ Dabei stellte sie fest: „Ökologisches und insektenfreundliches Gärtnern ist eigentlich ganz einfach!“

Das Forum lädt alle Gärtner und Garteninteressierten zum Ausprobieren und zum Erfahrungsaustausch ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Forum „Pflanzen natürlich schützen“
6. Juli 2019 von 11 – 16 Uhr
Deutsches Kleingärtnermuseum Leipzig 

Weitere Informationen unter: www.giftfreiesgärtnern.de 

Von PM

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachwuchsexperten treten ihren Dienst an: Der neugegründete Jugendaufsichtsrat des Naturkundemuseums Leipzig kam im Juni 2019 zur ersten Sitzung zusammen.

25.06.2019

Schon wieder lockt das Leipziger Bildermuseum mit Prominenz: Im September öffnet eine Schau mit Werken von Rocklegende Udo Lindenberg.

25.06.2019
Lokales Stadtgeschichtliches Museum - Leipzigs Schätze sind jetzt unterwegs

Eine Ausstellung per Lastenrad. Die haben junge Leute verschiedener Nationalitäten kreiert. Das Stadtgeschichtliche Museum geht damit auf Tour.

25.06.2019