Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
UKL aktuell Impfzentrum im Paulinum Leipzig bietet Termine für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren
Thema Specials Universitätsklinikum Leipzig UKL aktuell

Impfzentrum im Paulinum Leipzig bietet Termine für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Universitätsklinikum Leipzig - ein Sonderthema im Auftrag des UKL
08:13 14.01.2022
Zentral in der Leipziger Innenstadt gelegen ist das Impfzentrum der Universitätsmedizin Leipzig im Paulinum der Uni Leipzig am Augustusplatz.
Zentral in der Leipziger Innenstadt gelegen ist das Impfzentrum der Universitätsmedizin Leipzig im Paulinum der Uni Leipzig am Augustusplatz. Quelle: Swen Reichhold
Leipzig

Es können sowohl Termine für Erst- als auch Zweitimpfungen vereinbart werden. Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff von BioNTech. Termine finden immer dienstags, mittwochs und donnerstags an den Nachmittagen statt.

Eine Booster-Impfung mit Comirnaty (BioNTech) bei Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren kann verabreicht werden, da sie nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft erforderlich zum Schutz gegen neue Virusvarianten ist. Sie ist jedoch ein „off-label use“, so dass eine entsprechende Aufklärung und Dokumentation erforderlich ist.

Mitzubringen sind eine unterzeichnete Einverständniserklärung aller offiziell zuständigen Erziehungsberechtigten, der Impfausweis, ein Personaldokument sowie vorausgefüllte Aufklärungs-, Anamnese- und Einverständnisformulare. Die aktuellen Versionen können auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts oder über Links im Buchungsportal heruntergeladen werden.

Impfzentrum im Paulinum

Anmeldung im Terminvergabeportal: www.impfzentrum-uml.de

Mitzubringende Unterlagen:

Impfausweis

Personaldokument (Lichtbildausweis)

ausgefüllte Anamnese- und Einverständnisformulare

Zugang: Der Zugang erfolgt über das Leibniz- Forum der Universität vom Augustusplatz, von der Grimmaischen Straße oder der Universitätsstraße; www.campus-augustusplatz.de/leibnizforum

Termine werden je nach Impfstoff-Verfügbarkeit mit einer Woche Vorlauf freigeschaltet.

Seit der Eröffnung des Impfzentrums der Universitätsmedizin im Paulinum am Augustusplatz am 14. Dezember 2021 wurden hier bis zum Jahresende 5000 Impfungen vorgenommen. „Der Großteil sind Boosterimpfungen, aber wir haben auch immer wieder Besucher, die eine Zweit- oder auch Erstimpfung erhalten“, berichtet Prof. Michael Schaefer, der als Koordinator das Impfzentrum leitet.

Auch die Impftermine zwischen den Feiertagen waren vollständig gebucht.

UKL aktuell

Mehr News und aktuelle Informationen aus dem Universitätsklinikum Leipzig lesen Sie hier!

Aktuell rechnen die Impfteams mit weiteren Interessenten für Boosterimpfungen, nachdem der Zeitraum dafür auf nunmehr drei Monate nach Grundimmunisierung beziehungsweise Vorerkrankung verkürzt wurde. „Wir haben die Anmeldeunterlagen entsprechend angepasst und stehen bereit, um auch in diesen Fällen jetzt für eine rechtzeitige Auffrischungsimpfung zu sorgen“, so Schaefer.

Von Helena-Reinhardt