Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Events Faszination Bienen: Zoo Leipzig widmet sich den kleinen Insekten
Thema Specials Zoo Leipzig Events

Zoo Leipzig lädt Besucher ein, mehr über Bienen zu erfahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Zoo Leipzig - Infos und Events: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit dem Zoo Leipzig
09:22 27.07.2020
Bienen sind stark bedroht, weil ihre Lebensräume durch Monokulturen und Verdichtung kontinuierlich schwinden. Quelle: Zoo Leipzig
Leipzig

Ihre geringe Größe und ihre hohe Bedeutung für das Leben auf der Welt stehen in keinem Verhältnis: Bienen sind für das funktionierende Ökosystem von enormer Wichtigkeit. Deshalb widmeten sich die Entdeckertage Bienen am 25. und 26. Juli 2020 im Zoo Leipzig ganz den bedrohten Insekten, deren Lebensräume durch Monokulturen und Verdichtung kontinuierlich schwinden.

Summ, summ, summ, Bienchen summ herum: Am 25. und 26. Juli drehte sich im Zoo Leipzig alles um emsigen Tierchen. Hier gibt es Fotos vom Event.

Bienenhotels bauen und „Imkerpass“ absolvieren

Der Zoo lud kleine und große Besucher ein, an den Entdeckertagen mehr über die Bienen zu erfahren und die Faszination und Bedeutung der facettenreichen Tierart auch zu erleben. Der neue Bienengarten mit seinen fünf Völkern und natur­nahen Behausungen stand dabei ebenso im Fokus wie die Lebensweise und die Bedeutung für unser Ökosystem.

Anzeige

Auf die Gäste warteten zahlreiche Mitmachaktionen – sie konnten Saatkugeln und Buttons herstellen, Ohrwurm- und Insektenhotels basteln oder nach Blüten angeln. Für Spannung sorgte die Zoo-Rallye, bei dem Teilnehmer nicht nur den „Imkerpass“ erwerben, sondern auch kleine Preise gewinnen konnten.

Interessante Fakten über Bienen erfuhren Besucher in der Imkerausstellung sowie an den Infoständen des Naturkundemuseums und der Stadtimkerei. Im Ausgangsbereich wurde zwischen 10 und 18 Uhr eine Zoolotsen-Sprechstunde angeboten. Das Zoo-Maskottchen Tammi bot Besuchern zudem ein Stück Bienenstich von Marché Mövenpick an. Der Gastronomie-Partner des Zoos spendete den Verkaufserlös für die Bienen.

Dafür gibt’s ein Bienchen

Außerdem hatten alle Besucher die Möglichkeit, Bienen-Paten zu werden und sich vor Ort ein Bienchen zu verdienen. Denn so wichtig die Bienen für die Natur sind, so wichtig sind auch die Besucher für den Zoo. Durch die fast siebenwöchige Schließzeit zum Schutz vor Covid-19 fehlen dem Zoo Leipzig rund sechs Millionen Euro.

Ab nur einem Euro kann sich jeder eine oder beliebig viele Bienen-Patenschaften sichern und somit den Zoo unterstützen. Aus vielen kleinen Helfern wird ein ganzer Schwarm der Hilfsbereitschaft. Die Bienchen sind auch eine Geschenkidee, sei es als Dank für all jene, die uns in dieser außergewöhnlichen Zeit unterstützen, zum Geburtstag, Jahrestag, für das tolle Zeugnis oder einfach so. Am Stand des Freundes- und Fördervereins des Zoo Leipzig erhielten Neu-Paten ihre Urkunde direkt zum Mitnehmen oder Verschenken. Übrigens: Der Schwarm der Hilfsbereitschaft liegt aktuell bei 227.175 Euro.

Weitere Entdeckerthemen 2020

Affen am 22. und 23. August 2020

Afrika am 19. und 20. September 2020

Asien am 7. und 8. November 2020

Gondwanaland am 28. und 29. November 2020

Mehr Infos aus dem Zoo Leipzig

Alles zum Löwennachwuchs, dem kleinen Elefanten und weitere tierische Nachrichten aus dem Zoo Leipzig gibt es hier.

Von PR/LMG