Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Zoo-Nachrichten Backstage im Zoo Leipzig: Einblicke hinter die Kulissen
Thema Specials Zoo Leipzig Zoo-Nachrichten Backstage im Zoo Leipzig: Einblicke hinter die Kulissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Zoo Leipzig - Infos und Events: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit dem Zoo Leipzig
10:52 02.10.2019
Bei den Entdeckertagen Backstage können die Besucher unter anderem die rückwärtigen Bereichen der Südamerikaanlagen erkunden, wo Capybaras versorgt werden. Quelle: Zoo Leipzig
Leipzig

Normalerweise ist an den Wirtschaftstoren der Durchgang für Zoobesucher untersagt. Doch vom 3. bis 6. Oktober veranstaltet der Zoo Leipzig die Entdeckertage Backstage und ermöglicht allen Interessierten einen Blick hinter die Kulissen zahlreicher Bereiche.

An den Backstage-Tagen öffnen sich beispielsweise die Türen zum Wirtschaftshof mit der Futterküche, zu den verborgenen Technikräumen in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland und zu den rückwärtigen Bereichen der Südamerikaanlagen, wo Capybaras, Mähnenwölfe und Flamingos versorgt werden.

Einblicke in den Alltag der Tierpflege

Auf dem zentralen Wirtschaftshof können die Zoobesucher das große Kistenlager für Tiertransporte und die zentrale Futterküche für die zahlreichen Tierarten kennenlernen sowie sich beim Blasrohrschießen ausprobieren. Im Vogelhaus bei den Seebären, das in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert, werden die verschiedenen Futtermittel für die gefiederten Bewohner ausgestellt und für alle Wissenshungrigen erklärt. Auch der nahegelegene Wirtschaftshof der Nashörner, Geparde und Roten Bullen in der Kiwara-Kopje gewährt den Zoobesuchern Einblicke in den Alltag der Tierpflege.

Wie viel Futter ein Gorilla täglich braucht, wird in Pongoland erklärt, wo zahlreiche Jungtiere bei den verschiedenen Menschenaffenarten zu ausgiebigen Beobachtungen einladen. Mit den Zebras können die Besucher während der Lotsensprechstunden an der Kiwara-Lodge auf Tuchfühlung gehen.

Damit es auch den Lieblingen der kleinen Besucher gut geht, ist der DRK-Kreisverband Leipzig-Stadt mit seiner Kinderplüschtierklinik vor Ort. Auf dem Platz vor Gondwanaland können die kuscheligen Gefährten verarztet und erstes Know-how zur Ersten Hilfe erworben werden, bevor das Backstage-Abenteuer in Gondwanaland seine Fortsetzung findet.

Mehr Infos aus dem Zoo Leipzig

Mehr tierische Nachrichten aus dem Zoo Leipzig sowie Infos zur neuesten Ausgabe von Horsts Zoogeflüster gibt es hier.

Von LMG

Seit Elefantenbulle Voi Nam 2002 zur Welt kam, bemüht sich der Leipziger Zoo um weiteren Dickhäuternachwuchs. Doch bisher gab es immer wieder Rückschläge – von Todesfällen über eine Steinfrucht bis zum Schwangerschaftsabbruch.

01.10.2019

Er hat es nicht geschafft: Elefantenkind Bên Lòng aus dem Leipziger Zoo wurde nur acht Monate alt. Seine schwierige Aufzucht brachte dem Zoo dennoch wichtige Erkenntnisse. Nun ruhen alle Hoffnungen auf Rani, die Anfang 2020 Nachwuchs erwartet.

30.09.2019

Der kleine Elefantenbulle Bên Lòng ist tot. Am Montagvormittag wurde er eingeschläfert. Trotz intensiver medizinischer Betreuung konnte ihm nicht mehr geholfen werden, teilt der Zoo Leipzig mit.

30.09.2019