Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Azubis am Leipziger Krankenhaus St. Georg übernehmen eine Station

Die Azubis am Klinikum St. Georg Leipzig sind vom KliK-Projekt begeistert.

Die Azubis am Klinikum St. Georg Leipzig sind vom KliK-Projekt begeistert.

Leipzig. Dieses Projekt dient dem Kompetenzerwerb sowie der Festigung vorhandener Kompetenzen und bildet die Vorbereitung auf die bevorstehende Zwischenprüfung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei bildeten die Organisation des Stationsalltages von Patientenaufnahmen und Entlassmanagement, mit Besprechungen und Übergaben sowie die Durchführung von Pflege direkt an den Patienten mit interdisziplinärer Zusammenarbeit die zentralen Punkte des beruflichen Alltages.

„Mit diesem Projekt festigen unsere Auszubildenden bereits Erlerntes, erlangen neues Wissen dazu und werden zunehmend selbstständiger. Das gibt Sicherheit und schafft Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten“, erklärt Praxisanleiter Nicky Voigt, der gemeinsam mit seinen Praxisanleiterkollegen, dem Lehrpersonal der Berufsfachschule und dem Pflegepersonal der Station 20 III B das Projekt geplant und realisiert hat.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ähnlichen Praxisprojekten auf anderen Stationen in den vergangenen Jahren fand das KLiK Projekt zum zweiten Mal statt und wird sehr positiv von den Auszubildenden und auch vom erfahrenen Pflegepersonal angenommen.

Azubis am Klinikum St. Georg in Leipzig.

Azubis am Klinikum St. Georg in Leipzig.

„Das Schöne an so einem Projekt ist der direkte Erfahrungsaustausch zwischen den ’alten Hasen’ und der ’jungen Pflegegeneration’. Alle profitieren von der intensiven Zusammenarbeit und das Wichtigste ist: Es macht Spaß. Deshalb werden wir auch zukünftig an dieser Art, Praxiswissen zu vermitteln, festhalten“, betont Nicky Voigt.

Von PM/LMG

Mehr aus Ads

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.