Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feierstunde

Ronald McDonald Haus Leipzig feiert 20. Geburtstag / Sebastian Krumbiegel geehrt

Gemeinsam für ­Familien schwer kranker Kinder: v. l. n. r.: Schirmherr Sebastian ­Krumbiegel, Klinikdirektor für Kinder- und Jugendmedizin Prof. Dr. Wieland Kiess, Hausleitung Julia Lang, Vorstände des Universitäts­klinikums Leipzig Dr. Robert Jacob und Prof. Dr. Christoph Josten, Vorstand der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung Adrian Köstler.

Gemeinsam für ­Familien schwer kranker Kinder: v. l. n. r.: Schirmherr Sebastian ­Krumbiegel, Klinikdirektor für Kinder- und Jugendmedizin Prof. Dr. Wieland Kiess, Hausleitung Julia Lang, Vorstände des Universitäts­klinikums Leipzig Dr. Robert Jacob und Prof. Dr. Christoph Josten, Vorstand der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung Adrian Köstler.

Leipzig. Anlässlich des 20. Geburtstages lud das Ronald McDonald Haus zum diesjährigen Jahresempfang ins Gohliser Schlösschen ein. Rund 60 Gäste waren der Einladung gefolgt, unter ihnen die Bürgermeisterin und Beigeordnete für Jugend, Schule und Demokratie Vicki Felthaus und der Vorstand des Universitätsklinikums Leipzig (UKL), Professor Dr. Christoph Josten und Dr. Robert Jacob.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In einem Grußwort hoben beide die Relevanz des Leipziger Ronald McDonald Hauses für die Stadt und das Klinikum hervor. Der Vorstand der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung, Adrian Köstler, gab den Gästen einen Rückblick auf die letzten 35 Jahre der Kinderhilfe sowie die letzten 20 Jahre Ronald McDonald Haus und berichtete von den aktuellen Projekten der Stiftung.

Hausleitung Julia Lang verschaffte einen Rückblick auf das Jahr 2021, in dem vor allem die Neumöblierung aller 16 Apartments im Vordergrund stand und sprach die Projekte des laufenden Jahres an. Unter anderem wird eine neue elektrische Sonnenmarkise für die Sitzecke angeschafft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir sind unglaublich dankbar für die Unterstützung, die unserem Haus in den letzten 20 Jahren zuteil wurde und es auch immer noch wird. Ohne die vielen Spender:innen und Freund:innen des Hauses, wäre das Ronald McDonald Haus heute nicht das, was es ist. Nämlich das bestmögliche Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder“, so Julia Lang.

Auch eine ehemalige Familie war der Einladung des Hauses gefolgt und erzählte den Gästen ihre emotionale Geschichte: Bei der kleinen Matilda war ein schwerer Herzfehler diagnostiziert worden und so wohnte ihre Familie für mehrere Wochen im Leipziger Ronald McDonald Haus. Dies war für die Familie in der herausfordernden Zeit eine große Entlastung, da so die ganze Familie zusammenbleiben und Matilda sofortige Hilfe im Krankenhaus erhalten konnte.

Sonderbriefmarke der LVZ-Post

Außerdem wurde im Rahmen der Veranstaltung die neue Sonderbriefmarke der LVZ Post veröffentlicht. Die LVZ Post unterstützt das Leipziger Elternhaus bereits seit vielen Jahren und so gibt es auch in diesem Jahr wieder eine eigens für das Haus gestaltete Briefmarke, welche dieses Mal die beiden Geschwister Victoria und Leonhard-, sowie das "35 Jahre McDonald's Kinderhilfe Stiftung" -Logo zeigt.

Sebastian Krumbiegel, der das Ronald McDonald Haus von Anfang an unterstützt, übernahm die musikalische Begleitung des Abends und wurde im Zuge des Jahresempfangs von McDonald´s Kinderhilfe Stiftungsvorstand Adrian Köstler für 20 Jahre Schirmherrschaft geehrt.

Im Anschluss an das Programm gab es im Garten des Gohliser Schlösschens ein Get-together und alle Gäste ließen ihre Wünsche für die nächsten 20 Jahre Ronald McDonald Haus Leipzig mit Ballons in den Himmel steigen. Hausleitung Julia Lang sagte: „Für die nächsten 20 Jahre wünsche ich unserem Haus weiterhin so tolle, vielseitige Unterstützung, sodass wir auch zukünftig für Familien schwer kranker Kinder einen Ort des Krafttankens und der Nähe schaffen können.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Über das Ronald McDonald Haus Leipzig

Seit 2002 ist das Ronald McDonald Haus Leipzig ein Zuhause auf Zeit für Familien, deren schwer kranke Kinder im Universitätsklinikum Leipzig behandelt werden. Jedes Jahr nehmen rund 300 Familien eines der 16 Apartments in Anspruch und können so ganz in der Nähe ihres Kindes bleiben.

Sebastian Krumbiegel hat die Schirmherrschaft für das Elternhaus übernommen.

Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, die sich seit 1987 in Deutschland für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern einsetzt, ist Träger dieser Einrichtung. Neben 22 Ronald McDonald Häusern betreibt die gemeinnützige Organisation deutschlandweit sechs Ronald McDonald Oasen inmitten der Kliniken für ambulante kleine Patient:innen und ihre Angehörigen– , denn die Nähe der Familie hilft.

Weitere Informationen unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org/leipzig.

Von Julia Lang

Mehr aus Ads

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.