Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 14° Regenschauer
Thema Kommunalwahl Altenburg

Kommunalwahl Altenburg

Alle Artikel zu Kommunalwahl Altenburg

Eine breite Front der Ablehnung war am Montagabend zur Kreisverbandsverammlung des Städte- und Gemeindebundes des Altenburger Landes zu spüren. Sowohl Bürgermeister als auch VG-Vorsitzende sprachen sich gegen die von der rot-rot-grünen Landesregierung geplante Gebietsreform aus.

06.11.2015

Für die Unterbringung und Betreuung der immer weiter zunehmenden Flüchtlinge im Altenburger Land steht dem Landratsamt bald deutlich mehr Personal zur Verfügung. Das beschloss der Kreistag am Mittwoch nach einer teils heftigen Debatte mehrheitlich über einen Nachtragshaushalt.

01.11.2015

Für Verunsicherung hatte Landrätin Michaele Sojka (Linke) bei Lehrer, Schülern und Eltern gesorgt, als sie bei einer Veranstaltung ihrer Partei den Fortbestand des Meuselwitzer Gymnasiums zur Diskussion stellte. Das hatte dafür gesorgt, dass sich eine breite Front für den vollständigen Erhalt der Schule bildete.

31.10.2015

Auf eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Familienfreundlichkeit hat Landrätin Michaele Sojka (Linke) gefordert, die Abwanderung aus dem Landkreis zu stoppen und den Zuzug zu stärken. Familienministerin Heike Werner (Linke) hat dies als die größte Herausforderung bezeichnet.

31.10.2015

Manche Dinge brauchen eben ihre Zeit. Im Hauptgebäude des Landratsamtes in der Lindenaustraße 9 ist nach monatelanger Anlaufzeit in der vergangenen Woche erstmals ein Kassenautomaten in Betrieb genommen worden. Das Ein- und Auszahlgerät steht im Erdgeschoss des Haupthauses und soll den mit einer Mitarbeiterin besetzten Kassenschalter merklich entlasten.

29.10.2015

Beim 8. Kreissporttag im Goldenen Pflug in Altenburg wurde nicht nur der neue Vorstand ins Amt gehoben. Hendrik Baum führt jetzt den Kreissportbund Altenburger Land an. Es standen auch mit Horst Gerth und Harald Moritz die bislang führenden Köpfe des größten Verbandes im Kreis im Mittelpunkt.

26.10.2015

Die Flüchtlingskrise beschäftigt auch die Bürger im Nobitzer Ortsteil Ehrenhain. Um über Probleme und Lösungen bei der Unterbringung der Asylbewerber zu informieren, hatten Land und Gemeinde zur Bürgerversammlung in die Fuchsbaude geladen. In der teils aufgeladenen Debatte versuchten Landrätin Michaele Sojka und Bürgermeister Hendrik Läbe, den Bürgern die Ängste zu nehmen.

28.10.2015

In Altenburg wird es weiterhin Wildtiere bei Zirkusgastspielen zu sehen geben. Der CDU-Antrag zur entsprechenden Änderung der Festplatzbenutzungssatzung fiel am Donnerstagabend im Stadtrat durch – allerdings nur knapp. Denn den 16 Befürwortern eines Auftrittsverbots von Betrieben mit wilden Tieren standen ebenso viele Gegner gegenüber.

Thomas Haegeler 26.10.2015

Mit ernster Miene stand Michael Wolf am Montagabend auf den Stufen des Theaters und beobachtete, wie der Tross von Thüringen gegen die Islamisierung des Abendlandes (Thügida) vorbeizog. "Es war ein gruseliger Moment, der viel Aggressivität ausstrahlte", beschrieb Altenburgs Oberbürgermeister seine Gedanken.

21.10.2015

Zum Spielball zwischen Landratsamt und Thüringer Umweltministerium könnte die Aschehalde Fichtenhainchen werden. Für zwei Böschungen des Aschebergs besteht nach einem Gutachten die Gefahr, dass sie abrutschen. Der Eigentümer der Halde, die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG), hatte das Gutachten bereits im vorigen Jahr veranlasst.

18.10.2015

Wer Montagabend nicht rechtzeitig ins Wintersdorfer Kulturhaus kam, musste stehen. Von diesem Andrang war selbst Ortsteil-Bürgermeister Thomas Reimann (UWW) sichtlich überrascht: „Dieses überwältigende Interesse zeigt, mit welchem hochbrisanten Thema wir es zu tun haben“.

13.10.2015

Die für den 19. Oktober in Altenburg angemeldete Demonstration des Pegida-Ablegers „Thüringen gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Thügida) beschäftigt auch die im Kreistag vertretenen Parteien. Alle Vorsitzenden blicken mit Sorge auf die Veranstaltung.

12.10.2015
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50