Anzeige

Erste Hilfe im Notfall: Teste Dein Wissen im Lebensretter-Quiz

Testen Sie Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse im Lebensretter-Quiz

Testen Sie Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse im Lebensretter-Quiz

Leipzig. Beantworte die acht Fragen im Lebenretter-Quiz. Dieses wurde vom Universitätsklinikum Leipzig anlässlich der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“ erstellt. Notiere jeweils den Buchstaben deiner Antwort. Die richtigen Lösungen findest du ganz am Ende dieses Artikels.

1. Auf einer verkehrsreichen Straße verliert ein Fahrradfahrer plötzlich das Gleichgewicht und stürzt mitten auf der Fahrbahn. Was musst Du ist in dieser Situation als erstes tun?

A) Möglichst schnell den Unfallort verlassen.

B) Möglichst die Unfallstelle absichern, um weiteren Schaden zu verhindern; vor allem jedoch auf die eigene Sicherheit achten!

C) Das Smartphone herausholen und alles fotografieren.

UKL

2. Welche Nummer muss ich kontaktieren, wenn ich einen medizinischen Notfall melden möchte?

A) 110

B )112

C) 116 117

3. Sommerzeit ist Festivalzeit: Bei einem Open-Air-Konzert kollabiert neben Euch eine Person. Sie reagiert nicht auf Ansprache oder Berührung, atmet jedoch normal. Wie reagierst Du?

A) Du rufst um Hilfe und bringst den Betroffenen/die Betroffene in die stabile Seitenlage und wenn möglich in den Schatten.

B) Da es sich am ehesten um einen Flüssigkeitsmangel handelt, versuchst Du, der Person Wasser zu geben.

C) Du verständigst den Notruf und beginnst sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen.

4. Vom Ufer eines Badesees beobachtest Du, wie plötzlich ein Junge ertrinkt. Worauf kommt es jetzt an?

A) Ihr dreht den Jungen auf den Rücken und versucht, das Wasser aus der Lunge zu klopfen.

B) Du achtest auf die eigene Sicherheit, bringst den Jungen ans Ufer auf einen festen Untergrund, prüfst Bewusstsein und Atmung und rufst um Hilfe! Sollte der Junge nicht mehr richtig atmen oder nur einzelne Atemzüge machen, beginnst Du umgehend mit der Herzdruckmassage.

C) Ihr verständigt den Rettungsdienst und wartet ab, bis dieser eintrifft.

5.Beim Kreisliga-Fußball-Turnier kollabiert plötzlich auf dem Spielfeld einer der Spieler. Was nun?

A) Zunächst sollte man den Pulsschlag prüfen.

B) Um den Spielablauf nicht zu stören, sollte der Spieler zunächst vom Spielfeld in die Kabine gebracht werden.

C) Prüfe Bewusstsein und Atmung und beginne sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung.

6.Wie führe ich eine Herzdruckmassage korrekt durch?

A) Bild links

B) Bild mitte

C) Bild rechts

7. Du wirst auf einem Nachbarschaftsfest um Hilfe gebeten: Ein einjähriges Kind hat mit der Perlenkette der großen Schwester gespielt. Plötzlich sei es blau geworden und würde nun nicht mehr reagieren. Worauf kommt es jetzt an?

A) Du prüfst die Lebenszeichen, lässt den Notruf alarmieren, öffnest die Atemwege und beginnst die Wiederbelebung mit 5 Beatmungen.

B) Kinder und Erwachsene sollten nur mit Herzdruckmassage behandelt werden.

C) Du hast Angst etwas falsch zu machen und wartest lieber auf den Rettungsdienst.

8. Du bist auf einer Shopping-Tour durch die Leipziger Innenstadt. An der Kasse stehend beobachtest Du, wie plötzlich vor Dir jemand bewusstlos zu Boden sinkt. Passanten beginnen mit der Herzdruckmassage und bitten Dich, einen Defibrillator zu organisieren. Was tust Du?

A) Defibrillatoren sind nur was für den Rettungsdienst!

B) Ich gehe weiter shoppen.

C) Ich nutze die App „Leipzig schockt“ oder frage das anwesende Personal, ob sie den nächsten Defi-Standort kennen, hole das Gerät und folge den Anweisungen.

Hast du alle Fragen beantwortet? Hier kannst du dein Wissen überprüfen. Die richten Antworten lauten: 1B, 2B, 3A, 4B, 5C, 6C, 7A, 8C

Von LMG/UKL

Verwandte Themen

Letzte Meldungen