Anzeige

Medizinische Berufsfachschule am UKL begrüßt fast 300 Azubis

Mit einer feierlichen Immatrikulation im Hörsaal des Carl-Ludwig-Instituts begrüßte die Medizinische Berufsfachschule (MBFS) des UKL 250 neue Auszubildende. Bereits am 29. August hatten 32 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung in der Krankenpflegehilfe begonnen.

Mit einer feierlichen Immatrikulation im Hörsaal des Carl-Ludwig-Instituts begrüßte die Medizinische Berufsfachschule (MBFS) des UKL 250 neue Auszubildende. Bereits am 29. August hatten 32 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung in der Krankenpflegehilfe begonnen.

Leipzig. Mit einer feierlichen Immatrikulation begrüßte die MBFS 250 neue Auszubildende in acht Gesundheitsfachberufen, davon 108 angehende Pflegefachkräfte. 14 Jugendliche und junge Erwachsene beginnen ihre Ausbildung in der Fachrichtung Operationstechnische Assistenz (OTA), 10 in der Fachrichtung Anästhesietechnische Assistenz (ATA), 48 in der Physiotherapie, 26 möchten gern Diätassistent:innen werden, 24 beginnen eine Ausbildung zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenz (MTLA) und 20 zur Medizinisch-technischen Radiologieassistenz (MTRA).

193 Absolvent:innen aus dem Abschlussjahrgang verabschiedet

Zuvor hatte die MBFS 193 Auszubildende nach erfolgreicher Lehrzeit in das Berufsleben verabschiedet: 32 Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, 43 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte, 24 Hebammen, 11 MTLA, 14 MTRA, 31 Absolvent:innen in der Physiotherapie, 13 in der Diätassistenz,16 in der Krankenpflegehilfe und 9 ATA.

Besonders erfreulich waren dabei die diesjährigen zahlreichen sehr guten und ausgezeichneten Abschlussergebnisse, vor allem in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. „Mit Blick auf die erschwerten Coronabedingungen für diese Klassen sind die tollen Leistungen sehr beachtlich und erfüllen uns mit großem Stolz auf unsereAbsolvent:innen“, freut sich Jannicke Schickert, Leiterin der MBFS.

Auch in anderer Hinsicht war der diesjährige Abschlussjahrgang etwas Besonderes: Zum einen wurden die letzten beiden Klassen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege verabschiedet, zum anderen konnte die erste Absolvent:innenklasse der ATA beglückwünscht werden.

Ab sofort für Ausbildung in 2023 bewerben

Für das kommende Ausbildungsjahr werden ab sofort Bewerbungen entgegengenommen. In 2023 wird auch in der Fachrichtung Orthoptik ausgebildet. Dieser Ausbildungsgang wird nur alle drei Jahre angeboten.

Interessiert an einer Ausbildung im Gesundheitswesen? Über die Ausbildungsmöglichkeiten am UKL und an der MBFS informiert der JobPoint.AZUBI am 5. November 2022. Weitere Infos zu dieser Veranstaltung sowie zum Ausbildungsangebot und den -modalitäten unterwww.deine-ausbildung-am-ukl.de.

Von Kathrin Winkler

Verwandte Themen

Letzte Meldungen