Anzeige

Verschleiß und Veränderungen der Wirbelsäule: Online-Vortrag am UKL

Wirbelsäulen-Experte Prof. Dr. Christoph-Eckhard Heyde spricht in der Dezember Ausgabe der Vortragsreihe „Medizin für Jedermann“ über Ursachen und Lösungsansätze für Probleme am menschlichen Knochengerüst.

Wirbelsäulen-Experte Prof. Dr. Christoph-Eckhard Heyde spricht in der Dezember Ausgabe der Vortragsreihe „Medizin für Jedermann“ über Ursachen und Lösungsansätze für Probleme am menschlichen Knochengerüst.

Leipzig. Das Altern ist keine Krankheit und gehört zum Leben. Nur wenn die natürlichen ­Alterungsprozesse aus dem ­Ruder laufen und krankhaft werden, dann ist die Medizin gefragt. In der Vortragsreihe „Medizin für Jedermann“ wird Prof. Christoph-Eckhard Heyde, Geschäftsführender Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL), am Beispiel der Wirbelsäule ­erläutern, welche Auswirkungen das Altern auf den menschlichen Körper hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Abnutzung und Osteoporose sind die Hauptursachen für Schäden an der Wirbelsäule, die zu Rückenproblemen führen können“, so der Leipziger Orthopäde. „Deshalb werde ich einerseits über verschleißbedingte Wirbelsäulenerkrankungen sprechen, die von der Abnutzung der Bandscheiben bis zum Verschleiß der Knochenstrukturen reichen. Andererseits verringert sich die Knochendichte durch den Alterungsprozess. Geht dieser Rückgang jedoch ungewöhnlich schnell, liegt wahrscheinlich eine Osteoporose vor.“

Wie Prof. Heyde erläutern wird, gibt es für die meisten Wirbelsäulenprobleme gute Lösungsmöglichkeiten.

„Auch in fortgeschrittenen Jahren kann man durchaus etwas für die Funktionsfähigkeit seines Bewegungsapparates tun. Dabei ist Bewegung das Ein und Alles“, betont der Klinikdirektor. Auch diesen Aspekt wird er in seinem Vortrag vertiefen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vortragsreihe „Medizin für Jedermann“

Thema: Wenn die Wirbelsäule altert – ­natürlicher Verschleiß oder Rückenkrankheit?

14. Dezember 2022, von 18.15 bis 19.30 Uhr

unter www.uniklinikum-leipzig.de

Lesen Sie auch

Von Uwe Niemann

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen