Wirtschaft


Blau der Gummibärchen: Algen aus Mecklenburg-Vorpommern wollen Lebensmittelindustrie erobern

Ein Masse aus Spirulina-Blaualgen wird bei der Ernte an einem der Wasserbecken von Biologe Jörg Ullmann für weitere Untersuchungen in ein Glasgefäß gefüllt. In einer der größten Algenfarmen Europas werden in tropisch warmen Wasserbecken mit zusammen 600.000 Liter Fassungsvermögen Algen für die Lebensmittelindustrie gezüchtet.

Ein Masse aus Spirulina-Blaualgen wird bei der Ernte an einem der Wasserbecken von Biologe Jörg Ullmann für weitere Untersuchungen in ein Glasgefäß gefüllt. In einer der größten Algenfarmen Europas werden in tropisch warmen Wasserbecken mit zusammen 600.000 Liter Fassungsvermögen Algen für die Lebensmittelindustrie gezüchtet.

Loading...

Mehr aus Der Osten

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen