Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Mahnmal“ statt „Schandmal“


Antijüdische Sau darf an Stadtkirche in Wittenberg bleiben

Eine als „Judensau“ bezeichnete Schmähplastik ist an der Stadtkirche zu sehen. Im Rechtsstreit um die Schmähplastik an der Stadtkirche Wittenberg in Sachsen-Anhalt verkündet der Bundesgerichtshof (BGH) am 14. Juni sein Urteil. Dieses Schwein soll Jüdinnen und Juden beleidigen. Dagegen ist jemand vor Gericht gegangen.

Eine als „Judensau“ bezeichnete Schmähplastik ist an der Stadtkirche zu sehen. Im Rechtsstreit um die Schmähplastik an der Stadtkirche Wittenberg in Sachsen-Anhalt verkündet der Bundesgerichtshof (BGH) am 14. Juni sein Urteil. Dieses Schwein soll Jüdinnen und Juden beleidigen. Dagegen ist jemand vor Gericht gegangen.

Loading...

Mehr aus Der Osten

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.