Schulmuseum


Wie sich die Leipziger Schullandschaft nach 1989 verändert hat

"Umbrüche - Schule in Sachsen seit 1989/90" heißt die neue Dauerschau im Schulmuseum Leipzig. Museumsleiter Thomas Töpfer: „Es geht um Veränderungen im Bildungssystem, die uns bis heute beschäftigen.“

"Umbrüche - Schule in Sachsen seit 1989/90" heißt die neue Dauerschau im Schulmuseum Leipzig. Museumsleiter Thomas Töpfer: „Es geht um Veränderungen im Bildungssystem, die uns bis heute beschäftigen.“

Loading...

Mehr aus Familie regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen