Positivrate liegt bei 56,4 Prozent

Laborverband: Anteil positiver Corona-Tests auf Höchststand – auch Gesamtzahl der Tests steigt wieder

Erneut deutlich mehr Sars-CoV-2-PCR-Tests.

Erneut deutlich mehr Sars-CoV-2-PCR-Tests.

Die Positivrate der in Deutschland durchgeführten Corona-PCR-Tests hat erneut einen Höchstwert erreicht. Sie lag nach Angaben des Verbandes Akkreditierter Labore in der Medizin (ALM) in der vergangenen Woche bei 56,4 Prozent (Vorwoche 53,9 Prozent).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben des ALM vom Dienstag waren somit im Zeitraum vom 14. bis zum 20. März insgesamt 1.329.718 PCR-Tests positiv – eine Steigerung von 14 Prozent. Dies bestätige das weiterhin sehr dynamische Infektionsgeschehen bedingt durch die Omikron-Variante BA.2, so der Verband.

„Das Coronavirus-Update": Drosten und Ciesek beenden vorerst Podcast

Nach rund zwei Jahren ist Schluss: Die Virologen Sandra Ciesek und Christian Drosten werden vorerst die letzte Folge des NDR Info-Podcasts aufzeichnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch die Zahl der Sars-CoV-2-PCR-Tests hat laut ALM erneut deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl der angeforderten PCR-Tests sei gegenüber der Vorwoche auf insgesamt 2.357.599 Untersuchungen gestiegen. Die Auslastung der fachärztlichen medizinischen Labore in Bezug auf Sars-CoV-2-PCR-Tests liege bei 84 Prozent und sei damit bundesweit im Durchschnitt wieder an der oberen Grenze.

RND/asu

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken