Grund für die Verschärfung ist unklar

Shanghai: Corona-Lockdown verschärft – trotz abnehmender Neuinfektionen

Der Lockdown in Shanghai wurde verschärft, dabei sinken die Coronazahlen. Der Grund für die Maßnahme ist unklar.

Der Lockdown in Shanghai wurde verschärft, dabei sinken die Coronazahlen. Der Grund für die Maßnahme ist unklar.

Peking. Die Behörden in der chinesischen Metropole Shanghai haben die Corona-Restriktionen wieder verschärft. Bewohner mehrerer Stadtviertel wurden aufgefordert, bis mindestens Mittwoch zu Hause zu bleiben und ihre Wohnungen nur für dringend notwendige Besorgungen zu verlassen. Wie lange es tatsächlich dauern werde, hänge von den Ergebnissen von Massentests ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Stadt mit rund 26 Millionen Einwohnern hatte gerade begonnen, sich aus einem strengen Corona-Lockdown zu lösen, bei dem Tausende in Quarantäne-Zentren eingewiesen wurden. Warum die Maßnahmen jetzt wieder verschärft wurden, war unklar. Die Zahl der Neuinfektionen sank auch am Montag. Die Behörden in Shanghai meldeten 3947 neue Fälle binnen 24 Stunden, die meisten von ihnen ohne typische Symptome.

RND/AP

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken