Pianist Gottfried Böttger stirbt mit 67 Jahren

40 Jahre lang hat Jazz-Pianist Gottfried Böttger die NDR-Talkshow 3 nach 9 musikalisch begleitet.

40 Jahre lang hat Jazz-Pianist Gottfried Böttger die NDR-Talkshow 3 nach 9 musikalisch begleitet.

Hamburf. Vielen TV-Zuschauern ist er aus der NDR-Talkshow 3 nach 9 bekannt – 40 Jahre lang hat Jazz-Pianist Gottfried Böttger die Sendung musikalisch begleitet. Nun ist die Hamburger Musiker-Legende im Alter von 67 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens gestorben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Böttger hat die Hamburger Musikszene mitgestaltet wie kaum ein anderer: So hat er unter anderem mit Udo Lindenberg im Jahr 1973 das Panikorchester auf den Weg gebracht. Zudem war er Mitbegründer zahlreicher Jazz- und Popbands.

Seine zweite Leidenschaft galt den Naturwissenschaften. Seit 1997 lehrte Gottfried Böttger als Dozent und später als Professor für Mediendidaktik im Fachbereich Informatik an der Fachhochschule Anhalt.

Böttger starb in der Nacht zu Dienstag in einem Hamburger Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken