Im Stasi-Bunker

Aufbruch und Erinnern: Eine fotografische Reise in den Osten der Wendezeit

Graffiti mit Wendeparolen an einer Hauswand in Wurzen, Sachsen – aufgenommen im Sommer 1990

Graffiti mit Wendeparolen an einer Hauswand in Wurzen, Sachsen – aufgenommen im Sommer 1990

Machern . Von 1990 bis 1996 führte Cordia Schlegelmilch eine außergewöhnliche Langzeitstudie zum gesellschaftlichen und politischen Umbruch in der DDR durch und interviewte ausführlich Menschen unterschiedlicher Milieus und Altersgruppen in Wurzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Begleitend dazu dokumentierte sie den Wandel fotografisch. Die Fotografien der Ausstellung zeigen die Zeit des provisorischen Übergangs vom „Nicht-Mehr“ zum „Noch-Nicht“, geschlossene Gaststätten und Läden, neue Werbetafeln und Spuren vergangener Wahlkämpfe.

Die Fotografien, die zeitgleich in Wurzen entstanden, sind eine Sammlung von Moment-Aufnahmen des Übergangs einer kleinstädtischen Gesellschaft der DDR in das Gesellschaftssystem der Bundesrepublik Deutschland.

Blick in das Besucherzentrum mit der Fotoausstellung

Blick in das Besucherzentrum mit der Fotoausstellung

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Gezeigt werden in dieser Ausstellung auch Motive aus anderen Städten, die Cordia Schlegelmilch auf der Suche nach „ihrer Stadt“, in der sie für ihre Studie bleiben wollte, im Sommer 1990 fotografiert hat.

Die Ausstellung "Aufbruch und Erinnerung - Eine fotografische Reise in den Osten Anfang der 1990er Jahre" kann bis voraussichtlich Ende 2022 kostenfrei im Besucherzentrum des ehemaligen Stasi-Bunkers besichtigt werden.

Von PM/LMG

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen