Bachfest Leipzig

147 Familienfeiern mit den Bachs: Das komplette Programm des Leipziger Bachfestes 2022

Das renommierte Leipziger Bachfest hatte zwei Jahre mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Nun sollen die Konzerte wieder voll werden. Die Veranstalter registrieren großes internationales Interesse.

Das renommierte Leipziger Bachfest hatte zwei Jahre mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Nun sollen die Konzerte wieder voll werden. Die Veranstalter registrieren großes internationales Interesse.

Leipzig. Am 9. Juni beginnt das Bachfest 2022. Es ist die erste reguläre Ausgabe von Leipzigs wichtigstem jährlichen Musikfestival seit 2019 und steht unter dem Motto „Bach – We are family“. Was sich auf die weit verzweigte Musikersippe der Bachs bezieht und auf die eingeschworene Bach-Gemeinde aus aller Welt. So sind Bach-Chöre, Bach-Gesellschaften und Bach-Ensembles aus Japan und Paraguay, aus Kanada und Frankreich aus den Niederlanden und der ganzen Bundesrepublik bis zum 19. Juni in Leipzig, um als Teil der weltweiten Bachfamilie Musik zu machen und zu hören.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr zum Thema: "Wieso Sparflamme?" Bachfest-Intendant Michael Maul im Interview

Das komplette Programm finden Sie hier. Für viele Konzerte gibt es noch Karten.

Eröffnen das Bachfest: Thomaskantor Andreas Reize und die Thomaner..

Eröffnen das Bachfest: Thomaskantor Andreas Reize und die Thomaner..

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Donnerstag, 9. Juni

17 Uhr, Thomaskirche: No 1, Eröffnungskonzert mit Werken von J. S. und C. P. E. Bach; Johannes Lang, Solisten, Thomanerchor Leipzig, Gewandhausorchester, Ltg.: Andreas Reize

20 Uhr Nikolaikirche: No 2, „große ausdrückende“ Lamenti von Bach, Reincken, Bruhns; Solisten, Collegium Vocale 1704, Collegium 1704, Ltg.: Václav Luks

21 Uhr, Thomaskirche: No 153, Benefizkonzert „Verleih uns Frieden“; Amarcordplus, Gewandhaus-Jugendchor, Jugendsinfonieorchester der Ukraine, Ltg.: Polina Lebedieva, Frank-Steffen Elster

22 Uhr, Schumann-Haus: No 3, Bachfest Lounge – DJ Henning Specht und Künstler des Bachfestes

Kehrt am Freitag zurück zum Leipziger Bachfest: John Eliot Gardiner Leipzig, 2018, 09.06.2018 No 25 Kantatenring, Nikolaikirche Reginald Mobley

Kehrt am Freitag zurück zum Leipziger Bachfest: John Eliot Gardiner Leipzig, 2018, 09.06.2018 No 25 Kantatenring, Nikolaikirche Reginald Mobley

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Freitag, 10. Juni

9 Uhr, Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“: No 4, Krach mit Bach! Ein Musiktheaterstück für die Klassen 1 bis 4 und Bachfestbesucher

9 Uhr, Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli: No 5, Mette; Solisten, Kamerkoris DeCoro Riga (Lettland), Pauliner Barockensemble, Ltg.: David Timm

11 Uhr, Musikschule Leipzig: No 6, Krach mit Bach! Musiktheaterstück

11.30 Uhr, Alte Börse: No 7, Ausgezeichnet; Trio Marvin

14 Uhr, ab Thomaskirche: No 8, Konzertfahrt nach Halle; Solisten, Lautten Compagney Berlin, Ltg.: Wolfgang Katschner

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

17 Uhr Paulinum: No 9, Cantate Domino I mit Werken von Bach; Solisten, Bach-Verein Köln, Concerto con Anima, Ltg.: Christoph Siebert

18 Uhr Thomaskirche: No 10, Motette; Johannes Lang, Kamerkoris DeCoro Riga (Lettland), Ltg.: Kristiāna Vaickovska, Pēteris Vaickovskis

19 Uhr, Markt: No 154, Eröffnung der BachStage; Jugendsinfonieorchester der Ukraine, Ltg.: Polina Lebedieva

19.30 Uhr, Markt: No 11, BachStage mit Werken von J. S. Bach, C. P. E. Bach, P. D. Q. Bach; Solisten, Mendelssohn Kammerorchester Leipzig, Ltg.: Peter Bruns

20. Uhr Nikolaikirche: No 12, II. „Musicalische Exequien“ mit Werken von Schütz, Schein und Bach; Solisten, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists, Ltg.: John Eliot Gardiner

21.15 Uhr, Markt: No 13, BachStage: „Flying Bach“ mit Flying Steps.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

22.30 Uhr, Thomaskirche: No 14, Sonaten und Partiten I von Bach; Amandine Beyer (Violine – Artist in Residence)

Feiern am Samstag auf dem Markt ihr Bachfest-Debüt: die Firebirds.

Feiern am Samstag auf dem Markt ihr Bachfest-Debüt: die Firebirds.

Samstag, 11. Juni

9.30 Uhr, Evangelisch Reformierte Kirche: No 15, Mette; Solisten, BachChor Lüneburg, Leipziger Barockorchester, Ltg.: Deborah Coombe

9.30 Uhr, ab Thomaskirche: No 16, Orgelfahrt nach Rötha; Espen Melbø

11.30 Uhr, Alte Börse: No 17, Ausgezeichnet; Aurelia Vişovan (Hammerfl., Cembalo)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

12 Uhr, Paulinum: No 18, III. „Mit Psalter und Harfen“; Daniel Beilschmidt, Solisten, Akadêmia, Ltg.: Françoise Lasserre

14.30 Uhr, Markt: No 19, BachStage; Kinderchor der Oper Leipzig, Jugendmusiziergruppe „Michael Praetorius“

14.30 Uhr, Central Kabarett: No 20, Quartett der Kritiker: Bachs Sonaten und Partiten für Violine solo im Interpretationsvergleich. Eleonore Büning, Martin Elste, Susann El-Kassar und Michael Maul.

15 Uhr, Thomaskirche: No 21, Motette; Bach-Chor an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Bach-Collegium Berlin, Ltg.: Achim Zimmermann

17 Uhr, Peterskirche: No 22, IV. „den berühmten Buxtehude behorchen“; Ensemble Polyharmonique: Solisten, Orkiestra Historyczna (Katowice)

17 Uhr, Nikolaikirche: No 23, Orgelkonzert; Markus Kaufmann

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

18 Uhr Markt: No 24, BachStage: BACH – mit den Augen hören; Solisten, SING and SIGN, SING and SIGN Orchester, Ltg.: David Timm (Cembalo)

19 Uhr, Schumann-Haus: No 25, Schumanns Salon; Amarcord

19 Uhr, Markt: No 26, BachStage: Barock ist Jetzt; Wu Wei (chinesische Mundorgel), Holland Baroque

20 Uhr, Thomaskirche: No 27, Bach-Familienkonzert Hamburg 1786; Solisten, Vocalconsort Berlin, Les Talens Lyriques, Ltg.: Christophe Rousset

21 Uhr, Völkerschlachtdenkmal: No 28, Palucca Meets Bach; Johanna Kecke, Undine Werchau (Tanz), Frank Liebscher (Saxophon)

21.15 Uhr, Markt: No 29, BachStage: Bach goes Rock’n’Roll; Firebirds, Firebirds Rockestra

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

22.30 Uhr, Nikolaikirche: No 30, Sonaten und Partiten II ; Amandine Beyer

Dauergast und Präsident: Ton Koopman.1

Dauergast und Präsident: Ton Koopman.1

Sonntag, 12. Juni

10 Uhr, Markt: No 31, Gottesdienst; Pfarrerin Britta Taddiken, Posaunenchor der Thomaskirche, Solisten, Bach-Chor an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Sächsisches Barockorchester, Ltg.: Achim Zimmermann

10 Uhr, Nikolaikirche: No 32, Gottesdienst; Pfarrer Bernhard Stief, Nikolaikantor Markus Kaufmann, Solisten, Bach-Chor Bonn, Mendelssohn Kammerorchester, Ltg.: Markus Mostert

10 Uhr, Michaeliskirche: No 33, Gottesdienst; Pfarrerin Friedrike Deeg, Dinslakener Bach-Chor, Ltg.: Daniela Grüning

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

10.30 Uhr, Paul-Gerhardt-Kirche: No 34, Gottesdienst; Pfarrer Christoph Reichl, Bach Collegium Paris, Ltg.: Patrizia Metzler

10.30 Uhr, Peterskirche: No 35, Gottesdienst; BachChor Lüneburg, Ltg.: Deborah Coombe

11 Uhr, Paulinum: No 36, Universitätsgottesdienst; Daniel Beilschmidt, Solisten, Bachchor St. Lorenz Nürnberg, Pauliner Kammerorchester, Ltg.: Matthias Ank

11 Uhr, Musikschule Leipzig: No 37, Krach mit Bach! Musiktheaterstück

11 Uhr, Mendelssohn-Haus: No 38, Matinée; Marie-Luise Modersohn (Oboe), Katharina Schmitz (Violine), Immo Schaar (Viola), Samuel Lutzker (Violoncello)

11.30 Uhr, Salles de Pologne: No 39, Cellosuiten von Bach und Loop-Inventionen I; Sergey Malov (Violoncello da spalla)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

14 Uhr, Central Kabarett: No 40, Das „Alt-Bachische Archiv“; Vortrag von Peter Wollny

14 Uhr, Kaffeerösterei Elstermühle: No 41, „Ey! Wie schmeckt der Coffee süße“; Bachforscher Markus Zepf

15 Uhr, Reformierte Kirche: No 42, Bachbegeisterung japanisch; Solisten, The Soft Bach Society Yamaguchi (Japan), Ltg.: Kinuyo Hashimoto

16 Uhr, Gewandhaus: No 43, Bach-Kantaten mit obligater Orgel; Marie Henriette Reinhold (Alt), Merseburger Hofmusik, Ltg.: Michael Schönheit

17 Uhr, Nikolaikirche: No 44, V. „Auserlesenste Kirchen-Stücke“ von Schütz, Buxtehude, Bachs; Solisten, Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, Ltg.: Ton Koopman

18 Uhr, Markt: No 45, BachStage; Bach Collegium Paris, Ltg.: Patrizia Metzler

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

18 Uhr, Gewandhaus: No 46, Kammermusik; Gewandhaus Brass Quintett

19.30 Uhr, Markt: No 47, BachStage: Bach to the Roots; Uwaga!

20 Uhr, Thomaskirche: No 48, Bach-Kantaten mit obligater Orgel II; Solisten, Gaechinger Cantorey, Ltg.: Hans-Christoph Rademann

21 Uhr, Markt: No 49, BachStage: Johannes-Passion à trois; Benedikt Kristjánsson (Tenor), Elina Albach (Cembalo, Orgel), Philipp Lamprecht (Percussion)

22.30 Uhr, Salles de Pologne: No 50, Cellosuiten von und Loop-Inventionen II; Sergey Malov

Rückkehrer: William Christie

Rückkehrer: William Christie

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Montag, 13. Juni

9 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal: No 51, Großes Fest im kleinen Saal für Klassen 5 und 6 und Bachfestbesucher

9 Uhr, Gewandhaus: No 52, Zwergenkonzert

9.30 Uhr, Thomaskirche: No 53, Mette; Ottawa Bach Choir, Ltg.: Lisette Canton

9.30 Uhr, ab Thomaskirche: No 54, Orgelfahrt nach Freiberg; Johannes Krahl

11 Uhr, forum thomanum: No 55, forum thomanum Tag

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

11 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal: No 56, Großes Fest im kleinen Saal

11 Uhr, Alte Börse: No 151, Vorstellung des Neuen Bach-Werkeverzeichnisses

13 Uhr, Central Kabarett: No 57, Workshop: Vollendet unvollendet – Streifzug durch die Entstehungsgeschichte von Bachs Johannes-Passion; Rudolf Lutz und Michael Maul

15 Uhr, Blauer Salon: No 58, Bach Network in Dialogue: Bach scholarship in dialogue format (in Englisch)

15 Uhr, Kaffeerösterei Elstermühle: „Ey! Wie schmeckt der Coffee süße“

17 Uhr, Paulinum: No 60, Cantate Domino II; Solisten, Bachchor Arnstadt, capella arnestati, Ltg.: Jörg Reddin

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

17 Uhr, Nikolaikirche: No 61, Friedensgebet; Bachchor Köthen, Ltg.: Martina Apitz

20 Uhr Gewandhaus: No 63, Lobgesänge; Solisten, Les Arts Florissants, Ltg.: William Christie

20 Uhr, Thomaskirche: No 64, Orgelkonzert; Johannes Lang

20 Uhr, Grassi Museum für Angewandte Kunst: No 65, Romantische Verklärungen!(?): Lieder mit Texten von Eichendorff; Julia Sophie Wagner, Jochen Pleß, Steffen Schleiermacher (Klavier, Moderation)

22 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal: No 66, Bachfest Lounge

Das Neue Bachische Collegium Musicum unter der Leitung von Reinhard Goebel ist am Dienstag dabei..

Das Neue Bachische Collegium Musicum unter der Leitung von Reinhard Goebel ist am Dienstag dabei..

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dienstag, 14. Juni

9.30 Uhr, Paul-Gerhardt-Kirche: No 67, Mette; Solisten, La Chapelle des Minimes Bruxelles, Ltg.: Jacques Vanherenthals

9.30 Uhr, ab Thomaskirche: No 68, Konzertfahrt nach Arnstadt; Jörg Reddin (Orgel), Tobias Berndt (Bass), Weimar Baroque, Ltg.: Hans Christian Martin

13 Uhr, Central Kabarett: No 69, A Portrait of Johann Christian Bach – Vortrag (in Englisch) von Stephen Roe

15 Uhr, Paulinum: No 70, Cantate Domino III; Solisten, Concert Clemens Aarhus (Dänemark), Pauliner Barockensemble, Ltg.: Carsten Seyer-Hansen

17 Uhr, Michaeliskirche: No 71, Galantes Europa im Collegium musicum; Anna Prohaska (Sopran), Neues Bachisches Collegium Musicum, Ltg.: Reinhard Goebel

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

18.30 Uhr, Zoo, Haupteingang: No 72, Bach – Reflections: B-A-C-H: Variationen zu Johann Sebastian Bach, Führung im Zoo und Konzert; Dieter-Ilg-Trio

20 Uhr, Thomaskirche: No 73, Passion: J. S. Bach: Johannes-Passion, BWV 245; Solisten, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen, Ltg.: Rudolf Lutz

20 Uhr Grassi-Museum: No 74, Romantische Verklärungen!(?) mit Werken von Mompou, Satie und de Sévérac; Steffen Schleiermacher (Klavier)

Stammgast Frieder Bernius.

Stammgast Frieder Bernius.

Mittwoch, 15. Juni

9 Uhr, Krystallpalast Varieté: No 75, Telemann: Pimpinone, ab Klasse 8 und Bachfestbesucher; Opernwahn

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

9.30 Uhr, Peterskirche: No 76, Mette; Solisten, MDR-Kinderchor, Bachs Erben – Jugendbarockorchester Michaelstein, Ltg.: Alexander Schmitt

11 Uhr, Krystallpalast Varieté: No 77, Telemann: Pimpinone

13 Uhr, Central Kabarett: No 78, Auf den Spuren der Bach-Familie: Podiumsgespräch zwischen Christoph Wolff und Elmar von Kolson, einem direkten Nachfahren Johann Sebastian Bachs

14 Uhr, Nikolaikirche: No 79, Cantate Domino IV; Solisten, Bach Collegium de Asunción / Sociedad Bach del Paraguay, Ltg.: Diego Sánchez Haase

15 Uhr, Reformierte Kirche: No 80, Orgelmusik; Afonso Torres

15 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal: No 152, Workshop mit Ton Koopman für Chorleiterinnen und -leiter

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

17 Uhr, Salles de Pologne: No 81, Goldberg-Variationen; Konstantin Lifschitz

20 Uhr, Thomaskirche: No 83, VI. Bachs, Altnickol, Schelle; Kammerchor Stuttgart, Ltg.: Frieder Bernius

21 Uhr, Völkerschlachtdenkmal: No 84, Palucca Meets Bach

Der Pianist András Schiff erhält die Bach-Medaille der Stadt Leipzig.

Der Pianist András Schiff erhält die Bach-Medaille der Stadt Leipzig.

Donnerstag, 16. Juni

9.30 Uhr, Evangelisch Reformierte Kirche: No 85, Mettel; Pastorin Elke Bucksch, Solisten, Bach Collegium Rhenanum, Ltg.: Hans Linnartz

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

9.30 Uhr, ab Thomaskirche: No 86, Konzertfahrt nach Köthen; Martina Apitz (Orgel), Köthener BachCollektiv

11.30 Uhr, Altes Rathaus: No 87, Workshop-Konzert; Camerata Bachiensis, Rudolf Lutz (Moderation)

13 Uhr, Central Kabarett: No 88, Vorstellung des Buches von Michael Maul: Johann Sebastian Bach. Eine Bildbiographie

14 Uhr, Nikolaikirche: No 89, Cantate Domino V; Solisten, Grazer Domkantorei, Capella Leopoldina, Ltg.: Josef M. Doeller

15 Uhr, Central Kabarett: No 90, Das Wohltemperierte Klavier. Vortrag von Christine Blanken

15 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal: No 91, Mitgliederversammlung der Vereinigung der Freunde des Bach-Archivs Leipzig e. V. (Geschlossene Veranstaltung)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

15 Uhr, Mendelssohn-Haus: No 92, Treffpunkt Salon: Mendelssohns Freund Carl Klingemann; Festvortrag Hagen Kunze

16 Uhr, Gewandhaus, Mendelssohn-Saal: No 93, Tastenrausch; Ton Koopman, Tini Mathot, Patrizia Marisaldi, Edoardo Valorz (Cembalo), Amsterdam Baroque Orch.

19 Uhr, Gewandhaus, Großer Saal: No 94, Das Wohltemperierte Klavier, Teil I von J. S. Bach; András Schiff. Im Anschluss wird die Bach-Medaille verliehen.

20 Uhr, Nikolaikirche: No 95, Klangrausch; Vocalconsort Leipzig, Franziska Kuba, Leipziger Vocalensemble, amici musicae Chor, Kammerchor Josquin des Préz, Ltg.: Ludwig Böhme

Spielt im Gewandhaus „Die Kunst der Fuge“: der Pianist Daniil Trifonov.

Spielt im Gewandhaus „Die Kunst der Fuge“: der Pianist Daniil Trifonov.

Freitag, 17. Juni

9 Uhr, UT Connewitz: No 96, Baroccomatik: Theaterproduktion für Klassen 3 bis 5 und Bachfestbesucher

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

9.30 Uhr, Michaeliskirche: No 97, Mette; Solisten, Kasseler Bachchor, Mendelssohn Kammerorchester, Ltg.: Norbert Ternes

9.30 Uhr, ab Thomaskirche: No 98, Orgelfahrt nach Pölsfeld und Sangerhausen; Martina Pohl

9.30 Uhr, Bach-Museum, Sommersaal: No 99, Bach und der Choral – Seminar mit Peter Wollny, Fortsetzung Samstag, 9.30–11.30 Uhr.

11 Uhr, UT Connewitz: No 100, Baroccomatik: Theaterproduktion

11.30 Uhr, Thomaskirche: No 101, Cantate Domino VI; Solisten, Ottawa Bach Choir, Pauliner Barockensemble, Ltg.: Lisette Canton

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

11.30 Uhr, Alte Börse: No 102, Ausgezeichnet; Agnès Boissonnot-Guilbault, Nora Dargazanli

12 Uhr, Central Kabarett: No 103, Bach-Forscher präsentieren ihre Lieblingsstücke der Bach-Söhne

14 Uhr, Paulinum: No 104, Das Wohltemperierte Klavier II; Angela Hewitt (Klavier)

17 Uhr, Kupfersaal: No 105, Gambensonaten; Pieter Wispelwey, Mahan Esfahani

18 Uhr, Thomaskirche: No 106, Motette; Bach Collegium Barcelona, Ltg.: Pau Jorquera

19.30 Uhr, Musikinstrumentenmuseum: No 107, Eröffnungskonzert „Alte Musik Fest“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

20 Uhr, Thomaskirche: No 108, J. S. Bach: Matthäus-Passion, BWV 244; Solisten, Thomanerchor, Thomaneranwärter, Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg.: Andreas Reize

20 Uhr, Gewandhaus: No 109, Die Kunst der Fuge; Daniil Trifonov (Klavier)

22 Uhr, Mendelssohn-Haus: No 110, Bachfest Lounge

22.30 Uhr, Altes Rathaus: No 111, Reflexionen auf das Wohltemperierte Klavier; Michael Rische (Klavier)

Würdigen Johann Kuhnau, Bachs Vorgänger im Thomaskantorat, zum 300. Todestag: Gregor Meyer (an der Orgel) mit Opella musica und der camerata lipsiensis.

Würdigen Johann Kuhnau, Bachs Vorgänger im Thomaskantorat, zum 300. Todestag: Gregor Meyer (an der Orgel) mit Opella musica und der camerata lipsiensis.

Samstag, 18. Juni

9.30 Uhr, Nikolaikirche: No 112, Mette; Solisten, Vokal- und Instrumentalensemble des Bach Collegiums Zürich, Ltg.: Bernhard Hunziker

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

9.30 Uhr, ab Thomaskirche: No 113, Orgelfahrt nach Störmthal; Sebastian Heindl

10.30 Uhr, Central Kabarett: No 114, Vorstellung des Bachfestes 2023 mit dem Intendanten Michael Maul

11 Uhr, Musikinstrumentenmuseum: No 115, Wandelkonzert

11.30 Uhr, Alte Börse: No 116, Ausgezeichnet; Le Jonc Fleuri

12 Uhr, Paulinum: No 117, Konzert zum 300. Todestag von Johann Kuhnau; Opella Musica: Solisten, camerata lipsiensis, Ltg.: Gregor Meyer

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

14.30 Zoo, Entdeckerhaus Arche: No 118, Tierisch barock! Ein musikalischer Ausflug in die Tierwelt

14.30 Uhr, Musikinstrumentenmuseum: No 119, Kinderkonzert

15 Uhr, Thomaskirche: No 120, Motette ; Solisten, We-Are-FAMILY-Chor, Leipziger Barockorchester, Ltg.: Ton Koopman

15 Uhr, Mendelssohn-Haus: No 121, Familienkonzert

16 Uhr Musikinstrumentenmuseum: No 122, Wandelkonzert

17 Uhr, Kupfersaal: No 123, Violino concertato; Gli Incogniti, Ltg.: Amandine Beyer (Violine)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

17 Uhr, Nikolaikirche: No 124, Orgelkonzert; Schwester Maria Wolfsberger, Daniel Vogt

18 Uhr, Hauptbahnhof, Osthalle: No 125, BachSpiele: Mitsingkonzert

19 Uhr, Schumann-Haus: No 126, Schumanns Salon; Benedikt Kristjánsson (Tenor), Alexander Schmalcz (Klavier)

19.30 Uhr, Musikinstrumentenmuseum: No 127, Akademiekonzert: Werke der vier komponierenden Söhne Bachs; Fachrichtung Alte Musik der HMT, Ltg.: Stephan Rath

20 Uhr Nikolaikirche: No 128, Choralkantaten von Bach; Solisten, Nederlandse Bachvereniging, Shunske Sato

22.30 Uhr, Bundesverwaltungsgericht: No 129, Cembalo-Recital; Mahan Esfahani

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sonntag, 19. Juni

9.30 Uhr, Thomaskirche: No 130, Gottesdienst in der Bachzeitordnung; Solisten, Thomanerchor, Gewandhausorchester, Ltg.: Andreas Reize

10 Uhr, Nikolaikirche: No 131 ,Gottesdienst, BachChor an der Nikolaikirche Leipzig, Ensemble St. Nikolai, Ltg.: Markus Kaufmann

10 Uhr, Michaeliskirche: No 133, Gottesdienst, Bachchor Neumünster, Ltg.: Karsten Lüdtke

10.30 Uhr, Paul-Gerhardt-Kirche: No 134, Gottesdienst; Elisabeth Kinde, Bachchor Mannheim, Ltg.: Johannes Matthias Michel

10.30 Uhr, Peterskirche: No 135, Gottesdienst; Solisten, Bachchor Heidelberg, Ltg.: Christian Kabitz

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

11 Uhr, Katholische Propsteikirche: No 136, Gottesdienst; Vokalensemble sonus, Stephan Rommelspacher

11 Uhr, Paulinum: No 137, Universitätsgottesdienst; Solisten, Leipziger Universitätschor, Pauliner Barockensemble, Ltg.: David Timm

11 Uhr, Mendelssohn-Haus: No 138, Musik in der Familie Mendelssohn; Alain Damas (Tenor), Diego Rivera (Klavier)

11.30 Kaffeerösterei Elstermühle: No 140, „Ey! Wie schmeckt der Coffee süße“

15 Uhr, Michaeliskirche: No 141, Der Vater und seine „Bub’n“ ; Avinoam Shalev (Cembalo), Paolo Giacometti (Hammerflügel), Kölner Akademie, Ltg.: Michael Alexander Willens

15 Uhr, UT Connewitz: No 142, Baroccomatik: Theaterproduktion für Kinder

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

15 Uhr Paulinum: No 143, Bach – Das gesamte Orgelwerk, Konzert V: Erste Meisterschaft in Weimar; Daniel Beilschmidt

15.30 Uhr, Rötha, Marienkirche: No 144, Sommerliches Festkonzert: La famille Mendelssohn; Thomas Fleck (Violine), Georg Zeike (Violoncello), Eva Sperl (Klavier)

16.00 Gewandhaus: No 145, Orgelstunde; Michael Schönheit

18 Uhr, Gewandhaus: No 146, Sonderkammermusik; Elizabeth Polese (Sopran), Akademistinnen und Akademisten der Jahrgänge 2020, 2021 und 2022, Ltg.: Nathan Aspinall, Adam Hickox

18 Uhr, Thomaskirche: No 147, Abschlusskonzert: J. S. Bach: Messe in h-moll, BWV 232; Solisten, Coro della Radiotelevisione svizzera, I Barocchisti, Ltg.: Diego Fasolis

Service

Ticket-/Info-Zelt: Petersstraße/Ecke Markt; täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr, 19. Juni bis 18 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bachfest für Kurzentschlossene: Ab 15 Minuten vor Konzertbeginn kostet der Eintritt für ausgewählte Konzerte nur noch 15 Euro. (Bei freien Kapazitäten, nur an den Tages- bzw. Abendkassen, Platzauswahl nicht möglich.)

www.bachfestleipzig.de

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

-Für iOS

- Für Android

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lvz

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen