Rückkehr nach fast 500 Jahren


Michael Triegel vervollständigt Cranachs Altar im Naumburger Dom, die Unesco sieht das kritisch

Der Leipziger Künstler Michael Triegel (links unten) hat für den Westchor des Naumburger Doms das fehlende Mittelteil von Lukas Cranachs Altaraufsatz gemalt. 1541 war es zerstört worden. Auch einen Sockel hat er hinzugefügt.

Der Leipziger Künstler Michael Triegel (links unten) hat für den Westchor des Naumburger Doms das fehlende Mittelteil von Lukas Cranachs Altaraufsatz gemalt. 1541 war es zerstört worden. Auch einen Sockel hat er hinzugefügt.

Loading...

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken