Veranstaltungstipp

Es weihnachtet sehr! Die Wochenendtipps für Leipzig vom 2. bis 4. Dezember

Julius Fischer und Christian Meyer präsentieren am Samstag ihre „Weihnachtsschmonzette" im Felsenkeller.

Julius Fischer und Christian Meyer präsentieren am Samstag ihre „Weihnachtsschmonzette" im Felsenkeller.

Leipzig. Zum zweiten Adventswochenende gibt es allerhand Gelegenheiten, sich auf das Fest der Feste einzustimmen – etwa mit einem Auwald-Spaziergang, einem Kinobesuch oder der Weihnachtsschmonzette im Felsenkeller.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Neugierige: Weihnachtsschmonzette im Felsenkeller

Julius Fischer und Christian Meyer, bekannt aus der MDR-Sendung "Comedy ohne Karsten", zelebrieren wieder auf ihre unnachahmlich lustige Art das Fest der Liebe: Am Samstag präsentieren sie um 19.30 Uhr ihre neue "Weihnachtsschmonzette" im Felsenkeller-Ballsaal. Die zwei Quatschmacher haben traditionelle Weihnachtslieder, neue Chart-Hits, Eigenkompositionen und einen Sack voller Ein-Euro-Instrumente im Gepäck. Karten für 28,60 Euro über www.felsenkeller-leipzig.de.

Julius Fischer und Christian Meyer präsentieren am Samstag ihre "Weihnachtsschmonzette" im Felsenkeller.

Julius Fischer und Christian Meyer präsentieren am Samstag ihre "Weihnachtsschmonzette" im Felsenkeller.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Familien: Sonntagsspaziergang am Auwald zum Nikolaus

Am Sonntag findet rund um die Auwaldstation Lützschena die 34. Auflage der Nikolauswanderung des Vereins Leipziger Wanderer statt. Alle Kinder, Eltern, Omas und Opas sind herzlich eingeladen, ab 11 Uhr durch den Schlosspark Lützschena eine Strecke über 2 Kilometer zu spazieren. Während der Wanderung über markierte Wege gibt es viele Überraschungen zu erleben. Natürlich begegnet man auch dem Nikolaus, der kleine Geschenke bereithält. Das Startgeld beträgt 2 Euro pro Kind, die Begleitperson zahlt nichts. In der Auwaldstation wird für ein kleines Entgelt Kinderpunsch und Glühwein angeboten. Wer die Umwelt schonen möchte, bringt eigene Trinkgefäße mit. Parkmöglichkeiten stehen an der Kreuzung Hallesche Straße/Zur alten Brauerei bereit. Es wird um telefonische Anmeldung gebeten unter: 0171 8315924.

Am Sonntag gibt es im Auwald die Gelegenheit, den Nikolaus zu treffen.

Am Sonntag gibt es im Auwald die Gelegenheit, den Nikolaus zu treffen.

Für Sparfüchse: Mister Merchant im Geyserhaus

Die Leipziger Band „Mister Merchant“ feiert am Samstag ihr zehnjähriges Bestehen im Geyserhaus nach. Die neunköpfige Gruppe interpretiert Rock-, Blues-, Jazz- und Country-Musik des US-amerikanischen Musikers J.J. Cale neu, ebenso spielen sie Songs von Eric Clapton, B.B. King, Chris Rea, Sting, Otis Redding, Van Morrison, Carlos Santana und anderen. Beginn um 19 Uhr, Karten für 10 Euro an der Abendkasse.

Die Leipziger Band Mister Merchant tritt am Samstag im Geyserhaus auf.

Die Leipziger Band Mister Merchant tritt am Samstag im Geyserhaus auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Film-Fans: Violent Night

Genug von all den sentimentalen, klebrig süßen Weihnachtsfilmen, die jedes Jahr wieder aufgewärmt werden? Dann lohnt sich ein Blick auf den Kinoneustart „Violent Night“: Darin verkörpert David Harbour Santa Claus, stolpert beim Geschenkeaustragen in eine waschechte Geiselnahme in einem Anwesen – und muss es dort mit schwer bewaffneten Söldnern aufnehmen. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben und läuft täglich zwei bis drei Mal im Cinestar, im Regina Palast und im Cineplex.

„Violent Night" von Regisseur Tommy Wirkola läuft im Cinestar, im Regina Palast und im Cineplex.

„Violent Night" von Regisseur Tommy Wirkola läuft im Cinestar, im Regina Palast und im Cineplex.

Für Kulturhungrige: Filmmusik Konzert Christmas Edition

Mit einem Weihnachts-Special bringen die Musiker der Philharmonie Leipzig den Kupfersaal am Sonntag so richtig in Weihnachtsstimmung. Es erklingen die beliebtesten Weihnachts-Filmmusiken im winterlichen Gewand, unter anderem aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", "Die Eiskönigin", "Kevin – Allein zu Haus" oder "Rendezvous mit einem Engel". Auf großer Leinwand und mit Einbindung der gesamten Bühne als Video-Installation verschmelzen Saal und Orchester zum audiovisuellen Gesamtkunstwerk. Film und Musik vereint, live in Bild und Ton sorgen für ein Musikerlebnis mit Christmas-Feeling. Restkarten für 44,77 Euro über www.kupfersaal.de.

Der Kupfersaal lädt am Sonntag zum Filmmusik-Konzert mit Weihnachts-Thema.

Der Kupfersaal lädt am Sonntag zum Filmmusik-Konzert mit Weihnachts-Thema.

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken