Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Musik

Fünf Konzerte beim Leipziger Musikfestival „Klassik für Kinder“

Das Musikfestival "Klassik für Kinder" (hier ein Bild von der 2020er-Ausgabe) findet von Freitag bis Sonntag statt.

Das Musikfestival "Klassik für Kinder" (hier ein Bild von der 2020er-Ausgabe) findet von Freitag bis Sonntag statt.

Leipzig.Konzerte für und mit den Kleinen: Zum inzwischen 16. Mal findet in Leipzig das „Klassik für Kinder“-Musikfestival statt. Vom 24. bis zum 26. September lädt der organisierende Verein unter der künstlerischen Leiterin Christiane Bräutigam zu fünf Konzerten im Stadtgebiet ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Eröffnung des Festivals findet am Freitag um 10 Uhr mit dem Schülerkonzert "Cenerentola oder: die wahre Geschichte von Aschenbrödel" nach Gioachino Rossini in einer gekürzten Fassung statt. Eine weitere Aufführung folgt 18 Uhr. Veranstaltungsort für beide Konzerte ist die Philippuskirche in der Aurelienstraße 54. Der Eintritt ist frei, am Ausgang steht eine Kollekte bereit. Es wird dringend eine Reservierung unter www.philippus-leipzig.de empfohlen.

Samstagsprogramm in der Reformierten Kirche

Das Samstagsprogramm beginnt um 13.30 Uhr mit der öffentlichen Probe der diesjährigen Beiträge zum Kinder- und Jugendkompositionswettbewerb in der Evangelisch Reformierten Kirche zu Leipzig, Tröndlinring 7, gefolgt vom Preisträgerkonzert „Peters Wolf“. Das Kammerorchester Musica Viva e.V. und der Kinderchor der Grundschule Forum Thomanum laden dazu um 15 Uhr ein. Am gleichen Tag geht es um 19 Uhr mit dem Nachtkonzert „Das tapfere Schneiderlein“ weiter, inklusive Beteiligung der Kindertanzgruppen der Plagwitzer Ballettschule und des Tanzraumkollektivs. Der Eintritt für beide Konzerte beträgt jeweils acht Euro, ermäßigt fünf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Sonntag klingt das Festival mit dem Konzert „Kleine Dirigenten open-air“ aus. Von 15 bis 18 Uhr präsentieren das Gewandhaus Leipzig und das Geyserhaus auf dessen Parkbühne einen musikalischen Nachmittag unter Leitung der Teilnehmer des Workshops „Kinder dirigieren“. Der Eintritt ist frei, es gibt keine Reservierungsmöglichkeit.

Neben „Kinder dirigieren“ finden im Rahmen des Festivals außerdem die Workshops „Wir bauen eine Orgel“ und „Kinder gestalten ein Bühnenbild“ sowie ein Malwettbewerb statt.

Nähere Infos zu Ort, Zeit und Teilnahmebedingungen der Mitmachaktionen sowie zum Programm unter www.klassik-fuer-kinder-leipzig.de.

Von CN

Mehr aus Kultur regional

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.