Schau des Monats Juli!

Inszenierung in den Sozialen Medien: „I Do What You do What They Do“

Ausstellungsansicht „Meehye Lee, I Do What You Do What They Do“ in der GfZK Leipzig.

Ausstellungsansicht „Meehye Lee, I Do What You Do What They Do“ in der GfZK Leipzig.

Leipzig. Der Einfluss Sozialer Medien auf das individuelle Leben und Verhalten ist heute enorm. Ununterbrochen vermitteln Posts und Feeds Neuigkeiten und reproduzieren dabei gleichförmige (Selbst)Darstellungen. Permanent wird um Aufmerksamkeit und Anerkennung gekämpft, und gleichzeitig wachsen der Druck, mit allen anderen Schritt zu halten, und die Angst, etwas zu verpassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die in Südkorea lebende Meehye Lee beschäftigt sich seit den 2010er-Jahren mit dem Einfluss Sozialer Medien auf die Kommunikations- und Konsumkultur. Sie sammelt und kategorisiert gepostete Bilder und visualisiert Verhaltensweisen, die den Social-Media-Trends folgen. Lees These: Bestimmte Orte sind vor allem deshalb beliebt, weil sie massenhaft auf Bildern in den einschlägigen Kanälen kursieren, und nicht so sehr wegen ihrer Einzigartigkeit oder Geschichte.

Ausstellungsansicht „Meehye Lee, I Do What You Do What They Do“ in der GfZK Leipzig.

Ausstellungsansicht „Meehye Lee, I Do What You Do What They Do“ in der GfZK Leipzig.

Für ihr Projekt „National-d“ hat Lee zum Beispiel einen in Südkorea aktuell beliebten Selfie-Hotspot nachgebaut. Sie lädt die Besucher:innen ein, in dieser künstlichen Umgebung ein Foto von sich zu machen und gibt ihnen „10 nützliche Tipps für die coolsten Selfie-Einstellungen“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lee thematisiert damit die Schwierigkeit, einer Gesellschaft oder Gruppe zugehören zu wollen und zugleich Individualität zu wahren.

Lesen Sie auch

Meehye Lee: I Do What You Do What They Do;: Ausstellungsprojekt vom 16. Juli bis 31. Oktober 2022 in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK)

Von PM/LMG

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen