Neues Augusteum

Kustodie der Uni Leipzig feiert 50. Geburtstag und zeigt Neuerwerbungen

Plakatmotiv zur Ausstellung „Blütenlese – Neuerwerbungen 2002–2022“, eine Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Uni-Kustodie in Leipzig

Plakatmotiv zur Ausstellung „Blütenlese – Neuerwerbungen 2002–2022“, eine Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Uni-Kustodie in Leipzig

Leipzig. Die Kunstsammlung der Universität Leipzig ist beachtlich. Sie vereint etwa 10.000 Gemälde, Plastiken, Grafiken und Kunsthandwerk unterschiedlichster Epochen. Ihr Zuhause: Die Kustodie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anlässlich des 50jährigen Bestehens der Kustodie zeigt die Ausstellung „Blütenlese“ in der Galerie im Neuen Augusteum am Augustusplatz ausgewählte Neuerwerbungen seit 2002. Die Werke gelangten durch Ankauf, Auftrag, Schenkung oder als Dauerleihgabe in die Sammlung. Gemeinsam ist ihnen ein Bezug zur Geschichte der Universität Leipzig.

Die facettenreiche Ausstellung vereint Kunstobjekte unterschiedlichster Gattungen, Epochen und Inhalte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Arbeiten von Werner Tübke und Arno Rink

Ein Abschnitt ist architektonischen Themen gewidmet – mit Architekturzeichnungen, historischen Stadtplänen, Stadtansichten mit Universitätsgebäuden sowie Fotografien aus dem Jahr der Sprengung der Universitätskirche, zudem Studien, Entwürfe und Grafiken zu Werner Tübkes Gemälde Arbeiterklasse und Intelligenz.

Einen weiteren Komplex bildet der Bereich Porträt: Grafiken des Kupferstechers Johann Friedrich Bause stellen Geistesgrößen des 18. Jahrhunderts vor, die Wissenschafts- und Porträtkultur des 19. Jahrhunderts machen Büsten und Bildnisse Leipziger Professoren greifbar.

Lesen Sie auch

Das 21. Jahrhundert ist mit Bildnissen aus der Rektorengalerie, z. B. Prof. Dr. Volker Bigl, gemalt von Arno Rink, und Prof. Dr. Franz Häuser, porträtiert von Wolfgang Böttcher, vertreten. Den letzten Ausstellungskomplex bilden Schenkungen von der Universität nahestehenden Künstlern, wie Hans Schulze, Gerd Kalies und Thomas Oelzner.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Blütenlese – Neuerwerbungen 2002–2022; Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Kustodie, zu besuchen vom 8. April bis 2. Juli 2022 in der Galerie im Neuen Augusteum Leipzig

Von LMG/PM

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken