Leipzig

Gewandhausorchester kündigt Demokratiekonzerte an

Das Gewandhaus zu Leipzig am Augustusplatz.

Das Gewandhaus zu Leipzig am Augustusplatz.

Leipzig. Das Leipziger Gewandhausorchester will künftig jede neue Saison mit einem Demokratiekonzert eröffnen. Das erste dieser Art werde am 16. September im Gewandhaus gespielt, teilte das Orchestermanagement am Donnerstag in Leipzig mit. Neben dem Konzert werde es jeweils ein „Demokratiewochenende mit vielfältigen Aktivitäten“ geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter anderem werden dazu Ensemblemitglieder in der Leipziger Innenstadt auftreten. Über Details will das Orchester am 1. September informieren.

Info: Am 16. September spielt das Orchester unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Dmitri Schostakowitsch und Ludwig van Beethoven. Mit Yuja Wang am Klavier und Gábor Richter (Trompete). 20 Uhr, Karten gibt es unter Telefon 0341 1270280 und auf gewandhaus.de

Von epd/lvz

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen