Konzert

Norwegische Jazz-Sensation Rebekka Bakken am Samstag im Kupfersaal

Rebekka Bakken tritt am Samstag im Kupfersaal auf.

Rebekka Bakken tritt am Samstag im Kupfersaal auf.

Leipzig. Eine skandinavische Musikgröße gibt sich im Kupfersaal die Ehre: Die norwegische Sängerin Rebekka Bakken tritt dort am Samstag auf. Die 52-Jährige ist hauptsächlich im Jazz verortet, experimentiert aber auch mit anderen Stilen und Genres, etwa Country und Western sowie der Folklore ihrer Heimat, und covert unter anderem Tom Waits, Ludwig Hirsch oder Cindy Lauper.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit einer überwältigend kraftvollen Stimme, die sich über drei Oktaven erstreckt, singt Bakken über eigene Erfahrungen, über Liebe, Sehnsucht und Trennung, ohne dabei in gefühlsduseligen Pop abzudriften. Seit 2003 hat sie neun Soloalben veröffentlicht, eines davon mit der hr-Bigband. Am Samstag macht sie auf ihrer "Winter Nights"-Tour im Kupfersaal Halt, Beginn ist um 19 Uhr. Karten gibt es für 42,25 Euro unter www.ticketgalerie.de oder an der Abendkasse.

Von CN

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen