Störmthaler See

So läuft der Highfield-Aufbau

Noch sieht es auf dem Gelände des Highfield Festival am Störmthaler See in Großpösna nach Arbeit aus. Ab Donnerstagabend soll hier aber eine große Party steigen.

Noch sieht es auf dem Gelände des Highfield Festival am Störmthaler See in Großpösna nach Arbeit aus. Ab Donnerstagabend soll hier aber eine große Party steigen.

Leipzig. Endspurt auf dem Gelände des Highfield Festivals am Störmthaler See: Am Donnerstagabend beginnt die 21. Auflage des Musikfestes. Mehr als 40 Bands und Solokünstler aus dem In- und Ausland werden auf den beiden großen Bühnen erwartet. Zu den Headlinern zählen Alligatoah, Billy Talent, Marteria, Die Broilers und Die Fantastischen Vier. An den drei Festivaltagen werden 35 000 Besucher erwartet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit auf der Großveranstaltung alles reibungslos abläuft, wurde auch in diesem Jahr ein logistischer Kraftakt bewältigt, werden beispielsweise 727 Toiletten, 302 Duschen und 361 Mülltonnen aufgestellt.

So groß wie 100 Fußballfelder

Allein die Zelt- und Parkplätze haben eine Fläche von rund 707 000 Quadratmetern. Das entspricht in etwa 100 Standardfußballfeldern. Während auf diesen Feldern, die sonst als Äcker genutzt werden, noch sprichwörtlich die Ruhe vor dem Sturm herrscht, ist das eigentliche Konzertgelände von regem Treiben geprägt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit zehn Tagen werden die verschiedenen Anlagen und Bühnen in Großpösna aufgebaut. Die meisten stehen schon, aber an einigen Installationen, wie einem überdimensionierten Hirsch, wird noch gearbeitet. „Wir befinden uns im Zeitplan und werden rechtzeitig fertig“, sagt Marie-Luise Reber von Semmel Concerts, einem der Veranstalter des Highfield. Über 1000 Aufbauhelfer sind an den Arbeiten beteiligt.

„Die Hitze war schon eine Hausnummer“

In den letzten Tagen haben besonders die Temperaturen von teilweise über 35 Grad zu schaffen gemacht, erklärt Marie-Luise Reber. „Die Hitze war schon eine Hausnummer“, aber die Teams seien so gut auf die Arbeitsprozesse und -bedingungen eingestellt, dass es keine ernsthaften Probleme gegeben habe. Wegen der anhaltenden Trockenheit sind mehrere Traktoren mit Wassertanks im Einsatz, um Bränden vorzubeugen.

Wird das Festival erst einmal in Gang sein, arbeiten über 3000 Aufbauhelfer, Verkäufer und Sicherheitsleute auf dem Areal. Das bedeutet auch einen Kraftakt in der Festivalküche, die fast rund um die Uhr für deren Versorgung tätig ist. Etwa 9080 Mahlzeiten sind für Crew und Sicherheitsleute vorgesehen.

Highfield-Festival: Donnerstag, 20 Uhr, Beach-Party; Konzerte Freitag bis Sonntag am Störmthaler See in Großpösna; Karten für das gesamte Festival sind bereits ausverkauft, aber Tageskarten für einzelne Tage sind noch verfügbar: ab 69 unter anderem bei der Ticketgalerie in Leipzig (LVZ Foyer, Peterssteinweg 19 / Barthels Hof, Hainstr. 1), unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 2181 050 oder auf www.highfield.de

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Edgar Lopez

Mehr aus Kultur regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken