Rückblick

Vergangenheit trifft Gegenwart beim Torhausfest in Leipzig-Dölitz

Traditionelle Handwerkskunst gab es beim Torhaus-und Stadttteilfest in Leipzig-Dölitz zu bestaunen.

Traditionelle Handwerkskunst gab es beim Torhaus-und Stadttteilfest in Leipzig-Dölitz zu bestaunen.

Leipzig. Das schöne Wetter am Samstag nutzen Ausflügler und Anwohner, um zwischen den Ständen zu flanieren und die zahlreichen Darsteller in orginalen historischen Kostümen zu bewundern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf dem Gelände konnten Zinnfiguren bemalt werden. Dazu gab es Vorführungen traditioneller Handwerkskunst wie etwa das Spinnen von Wolle oder das Nähen von Duftkissen.

Im Zinnfigurenmuseum hatten zudem die Dauerausstellung mit dem 25 Quadratmeter umfassende Groß-Diorama der Völkerschlacht mit über 12.000 Figuren sowie die Sonderausstellung geöffnet.

Sehen Sie hier einen Rückblick auf das Torhaus- und Stadttteilfest Dölitz 2021:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2019 fielen Torhaus- und Stadtteilfest in Leipzig-Dölitz dem Stark-Dauerregen zum Opfer, 2020 legte die Corona-Pandemie die beliebte Veranstaltung auf Eis. Jetzt durfte wieder gefeiert werden.

Von PM/LMG

Mehr aus Kultur in Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen