E-Paper

Sandra Ciesek und Mai Thi Nguyen-Kim mit Kulturpreis ausgezeichnet

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, l) verleiht am Abend im Audimax des Frankfurter Universitäts-Klinikums der Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim (r.) und der Virologin Sandra Ciesek den Hessischen Kulturpreis.

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, l) verleiht am Abend im Audimax des Frankfurter Universitäts-Klinikums der Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim (r.) und der Virologin Sandra Ciesek den Hessischen Kulturpreis.

Frankfurt/Main. Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek und die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim sind für ihr Engagement während der Corona-Pandemie mit dem hessischen Kulturpreis ausgezeichnet worden. „Ihre Motivation ist es, Wissenschaft transparent zu machen und zu erklären, wie wir gemeinsam durch diese Pandemie kommen können“, sagte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Freitagabend in Frankfurt bei der Übergabe der mit insgesamt 45.000 Euro dotierten Auszeichnung. Beide Frauen stünden in der Öffentlichkeit und seien zur Projektionsfläche geworden, was nicht immer einfach sei, so Bouffier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ciesek gestaltet gemeinsam mit ihrem Kollegen Christian Drosten, der bei der Preisverleihung die Laudatio hielt, den vielfach ausgezeichneten NDR-Podcast „Das Coronavirus-Update“.

Die Chemikerin Nguyen-Kim vermittelte bereits während ihrer Promotion über die sozialen Medien wissenschaftliche Themen. Der Durchbruch gelang ihr zu Beginn der Corona-Pandemie. Ihr Wissenschaftskanal „maiLab“ auf Youtube hat über eine Million Abonnenten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Anzeige
Anzeige

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken