Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 10° Regenschauer
Thema LVZ-Sommerinterview

LVZ-Sommerinterview

Andreas Döring

Ein Jahr vor der Landtagswahl in Sachsen befragt LVZ.de in der Reihe „Das Sommerinterview“ Parteichefs, wie sie die Lage im Land sehen und was sie ändern wollen.

Anzeige

Alle Artikel zu LVZ-Sommerinterview

Mit Riesenschritten geht es auf die fünfte Jahreszeit zu. In den vier großen Karnevalsvereinen in Groitzsch und Pegau wird hinter den Kulissen schon ordentlich geschuftet. Die Präsidenten im Interview.

18.09.2018

In Skandinavien laufen schon industrielle Wärmepumpen, die Heizenergie aus großen Gewässern gewinnen. Stadtwerke-Geschäftsführer Karsten Rogall schwebt etwas Ähnliches für Leipzig vor. Auch spricht er im LVZ-Sommerinterview über geplante Sonnenparks und eine freundlichere Kundenansprache.

29.08.2018

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) spricht im Sommerinterview über das Erstarken der AfD, sein Heimatgefühl und Fehler bei der Wiedervereinigung. Zugleich verrät er schon jetzt seine Strategie für die Landtagswahl 2019: Ramelow setzt auf das direkte Duell mit seinem Herausforderer Mike Mohring (CDU).

08.08.2018

Er ist der ewige Vorsitzende der Sachsen-FDP: Holger Zastrow. Im LVZ-Sommerinterview blickt er auf die gescheiterte schwarz-gelbe Koalition zurück und auf die Landtagswahl 2019 voraus. Als Ziel gibt Zastrow nicht nur die Rückkehr in den Landtag, sondern die Regierungsbeteiligung aus.

01.08.2018

Oberbürgermeister Burkhard Jung (60, SPD) über die Schwierigkeiten beim Schulbau, über Sicherheitsprobleme, Leipzigs Entwicklungschancen und seine persönliche Zukunft.

28.07.2018

Sachsens Linke-Chefin Antje Feiks (39) geht mit ihrer Partei hart ins Gericht: Man dürfe nicht nur kritisieren, sondern müsse auch eigene Konzepte entwickeln. Im LVZ-Sommerinterview spricht sie auch über Sicherheit, Migration und soziale Verwerfungen. Zugleich schließt Antje Feiks eine Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2019 aus – sie wolle vor allem Landesvorsitzende sein.

27.07.2018

Sachsens Linke-Chefin im Interview - „Die Grenzen dicht zu machen, löst kein Problem“

Sachsens Linke-Chefin Antje Feiks (39) geht mit ihrer Partei hart ins Gericht: Man dürfe nicht nur kritisieren, sondern müsse auch eigene Konzepte entwickeln. Im LVZ-Sommerinterview spricht sie auch über Sicherheit, Migration und soziale Verwerfungen. Zugleich schließt Antje Feiks eine Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2019 aus – sie wolle vor allem Landesvorsitzende sein.

Sachsens AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzender Jörg Urban (53) sieht seine Partei auf dem Weg zur Machtübernahme im Freistaat. Im Interview spricht er auch über die Sozialpläne seiner Partei, von denen vieles mit Steuern finanziert werden soll, und über die Abschottung der deutschen Wirtschaft.

22.07.2018

Ein Jahr vor der Landtagswahl in Sachsen befragt LVZ.de in der Reihe „Das Sommerinterview“ Parteichefs, wie sie die Lage im Land sehen und was sie ändern wollen.

Viele Menschen würden es als ungerecht empfinden, dass ihre Lebensleistung nicht anerkannt wird: „Sie haben zum Teil das Vertrauen in den Staat dann verloren.“ Was Sachsens SPD-Chef Martin Dulig dagegen setzen möchte, sagt er im Sommerinterview.

19.07.2018

Der Countdown läuft: Die Sachsen und Thüringer wählen 2019 neue Landtage. Ein Jahr vor der Abstimmung befragt die LVZ in der Reihe „Das Sommerinterview“ Parteichefs, wie sie die Lage im Land sehen und was sie ändern wollen. Heute Teil 3: die Grünen-Vorstandssprecher Christin Melcher (35) und Norman Volger (39).

13.07.2018
Mitteldeutschland

Michael Kretschmer im Sommerinterview - „Wenn ich etwas sage, wird das eingehalten“

Asylstreit, Stimmung in Sachsen, schlechte Umfragen: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) spricht im LVZ-Sommerinterview Klartext. Er will nicht nur versprechen, sondern auch handeln. Und: Der Regierungschef schließt eine Koalition mit den Linken, der AfD und auch mit Frauke Petrys neuer Blauen Partei nach der Landtagswahl 2019 aus.

06.07.2018
1 2