Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Einsatzgeschehen

Fahrzeugdiebe schlagen im Altenburger Land zu

Autodiebe haben in der Nacht zum Donnerstag das Altenburger Land unsicher gemacht. (Symbolfoto)

Autodiebe haben in der Nacht zum Donnerstag das Altenburger Land unsicher gemacht. (Symbolfoto)

Altenburg/Meuselwitz/Rositz/Gera. Eine Reihe von Fahrzeugdiebstählen hat die Polizei im Altenburger Land und darüber hinaus in der Nacht zum Donnerstag auf Trab gehalten. Wie die Beamten mitteilen, schlugen die Diebe dabei gleich an drei Orten im Landkreis zu. Ihr Ziel dabei offenbar: Hochwertige Fahrzeuge der Marke Audi.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diebstähle in Altenburg, Meuselwitz und Rositz

So schlugen die bislang unbekannten Täter sowohl in Altenburg, als auch in Meuselwitz und Rositz zu. In der Skatstadt entwendeten sie einen schwarzen Audi A4 aus der Stauffenbergstraße, in Meuselwitz stahlen sie einen weißen Audi Q5 aus der Friedrich-List-Straße. In Rositz schließlich nahmen die Täter einen schwarzen Audi A5 ins Visier, der aus der Bahnhofstraße verschwand.

Täter scheitern in Gera

In allen drei Fällen gibt es bislang keine Hinweise zu den Tätern. Allerdings sei ein Zusammenhang der Fälle nicht auszuschließen, wie es auf Anfrage von Seiten der Landespolizeiinspektion Gera heißt. Dort prüfen die Beamten zudem noch einen vierten Fall: Gegen 1 Uhr am Donnerstagmorgen löste hier die Alarmanlage eines Audi Q7 in der Carl-Zeiss-Straße aus. Der davon aufgeschreckte Besitzer bemerkte gerade noch, wie zwei Personen zunächst zu Fuß und anschließend per Auto Richtung Gewerbegebiet flüchteten. Zuvor hatte das vermeintliche Täterduo das Türschloss des Wagens aufgebohrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise zu den Diebstählen oder den Tätern, zu auffälligen Personen- oder Fahrbewegungen oder zum Verbleib der gestohlenen Fahrzeuge geben kann wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Gera unter Tel. 0365 82341465 zu melden.

Von bfi

Mehr aus Altenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.