Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Einsatzgeschehen

Hausbrand hält Meuselwitzer Kameraden in Atem

Ein Hausbrand hat in Meuselwitz am Sonntagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Ein Hausbrand hat in Meuselwitz am Sonntagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Meuselwitz.Am Sonntagnachmittag musste die Kameraden der Feuerwehr in Meuselwitz zum Einsatz ausrücken: Gegen 16.30 Uhr war Meldung über einen Hausbrand in der Rudolf-Breitscheid-Straße eingegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Benachbarte Häuser wurden evakuiert

Nach bisherigen Erkenntnissen war in der einzigen Wohnung des betreffenden Hauses ein Feuer ausgebrochen. Der 34-jährige Bewohner war zum Zeitpunkt des Feuerwehreinsatzes nicht vor Ort, teilt die Polizei mit. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten insgesamt sieben Bewohner der beiden benachbarten Häuser evakuiert werden, eine 41-jährige Anwohnerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Haus nicht mehr bewohnbar

Obwohl die Kameraden zügig und umfassend mit den Löscharbeiten begannen, wurde die Bausubstanz des Hauses so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass es nicht mehr bewohnbar ist. Die Anwohner der Nachbarhäuser konnten nach Beendigung des Einsatzes gegen 19.10 Uhr am Abend hingegen zurück in ihren Wohnungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Von OVZ

Mehr aus Altenburger Land

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.