Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeiticker

Starkenberg: Senioren ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Mittwoch wurde in Starkenberg ein Ehepaar bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen. (Symbolbild)

In der Nacht zum Mittwoch wurde in Starkenberg ein Ehepaar bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen. (Symbolbild)

Starkenberg/Tegkwitz.Die Kriminalpolizeistation in Altenburg ermittelt zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines Seniorenehepaares und sucht hierbei nach Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach derzeitigen Erkenntnissen drangen zwei bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch gegen 0.10 Uhr in das Haus der beiden Rentner (80, 85) in der Nordstraße ein. Wie sie sich Zugang verschafften ist derzeit noch nicht geklärt. In der Folge überwältigten sie die Ehefrau. Unter Androhung von Gewalt gegenüber der 85-jährigen Seniorin gelang es den Tätern schließlich eine Bargeldsumme im fünfstelligen Bereich zu rauben. Anschließend verließen die beiden Täter das Haus und entfernten sich in unbekannter Richtung. Möglicherweise nutzten sie hierbei ein Fluchtfahrzeug.

Im Zuge der anhaltenden Ermittlungen zum Raubdelikt wurde bekannt, dass am Vortag (10. Mai) zwei Personen als Handwerker im Einfamilienhaus des Seniorenehepaares zugegen waren. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese beiden Personen im Zusammenhang mit dem Raubdelikt stehen.

Beschreibung:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1.Person: ca. 18 Jahre, 1,65m groß, europäischer Phänotyp, deutsch, kurze, dunkle Haare, komplett dunkel bekleidet (Jeans, lange Oberbekleidung, dunkle Schuhe) 2.Person: ca. 30 Jahre, 1,80m groß, europ. Phänotyp, etwas längere, dunkelblonde Haare mit Zopf, Bekleidung wie Person 1, dazu ein „Honecker“-Hut. Beide Personen waren nach aktuellen Erkenntnissen mit einem „hellen“ (weiß oder silbern) VW-Caddy (Kennzeichen unbekannt) unterwegs.

Zeugen gesucht

Die Kripo in Altenburg sucht im Rahmen der Ermittlungen nach Zeugen, die Hinweise zu den beiden flüchtigen Tätern geben können. Haben Sie in der Nacht zum 11. Mai zwischen 0 Uhr und 0.25 Uhr auffällige Personen- und Fahrzeugbewegungen wahrgenommen? Können Sie Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 82341465 an die Kripo Gera zu wenden.

Von lvz

Mehr aus Meuselwitz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.