Polizeiticker

Polizei rettet Tiere aus Wohnung und stoppt Betrunkene im Altenburger Land

Die Polizei hat mehrere Angetrunkene aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hat mehrere Angetrunkene aus dem Verkehr gezogen.

Altenburg. Folgende Vorkommnisse im Altenburger Land meldete die Landespolizeiinspektion Gera am Montag:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tiere aus Altenburger Wohnung gerettet

Weil in einer Wohnung in der Zeitzer Straße eine Katze jämmerlich klagte, informierte ein Zeuge am Samstag die Altenburger Polizei, die sich an Ort und Stelle davon überzeugte. Da der Wohnungsinhaber nicht erreicht und offenbar seit einiger Zeit nicht mehr gesehen wurde, kam die Feuerwehr zum Einsatz. Letzten Endes wurde die Wohnungstür geöffnet und aus der besagten Wohnung konnten eine Katze sowie zwei Meerschweinchen gerettet werden, die offenbar länger nicht versorgt wurden. Die Tiere wurden schließlich dem Tierheim übergeben. Die Altenburger Polizei ermittelt in dem Fall.

E-Scooter-Fahrer unter Alkoholeinfluss gestellt

Mit über 1,5 Promille bewegte sich ein 37-jähriger E-Scooter-Fahrer am Freitagabend in der Altenburger Innenstadt. Polizeibeamte wurden gegen 22.10 Uhr auf ihn aufmerksam und kontrollierten ihn am Pauritzer Platz. Ein in diesen Zusammenhang durchgeführter Atemalkoholtest zeigte das besagte Ergebnis an. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Ein Verfahren wurde gegen den Mann eingeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zeugen zu Garageneinbruch in Altenburg gesucht

Im Zeitraum vom Mittwoch bis Freitag vergangener Woche verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer in der Münsaer Straße befindlichen Garage. Aus dieser stahlen sie unter anderem ein Luftgewehr und die dazugehörige Munition (Diabolos). Die Altenburger Polizei (Tel. 03447 4710) ermittelt und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können.

Pkw-Fahrerin unter Alkoholeinfluss am Steuer

In der Nacht zum Sonntag gegen 2.25 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der Altenburger Polizei in der Gröbaer Straße die 42-jährige Fahrerin eines Pkw Audi. Ein hierbei freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Folglich wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von lvz

Mehr aus Altenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken