Polizeiticker

Ladendieb-Quartett wird in Gößnitz gestellt

Die Polizei bekam es in Gößnitz mit Ladendieben zu tun. (Symbolbild)

Die Polizei bekam es in Gößnitz mit Ladendieben zu tun. (Symbolbild)

Altenburg. Diese Einsätze meldet die Landespolizeiinspektion Gera am Mittwoch:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ladendieb-Quartett in Gößnitz gestellt

Ladendiebe trieben am Dienstag in Gößnitz ihr Unwesen. Gegen 15.50 Uhr fielen diese Mitarbeitern eines Supermarkts in der Altenburger Straße auf. Das Quartett hatte Lebensmittel und Bekleidung aus den Regalen genommen und wollte ohne zu bezahlen den Markt verlassen. Gegen die Verdächtigen wurden entsprechende Verfahren eingeleitet, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder entlassen, teilte die Polizei mit.

Betrunken ans Steuer gesetzt

In eine Verkehrskontrolle geriet der Fahrer eines Fords am Dienstagnachmittag gegen 16.20 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Schmölln. Während der Überprüfung des 53-Jährigen stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,65 Promille. In der Folge wurde bei dem Mann eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und ihm die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Von LVZ

Mehr aus Altenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen