Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeiticker

Polizeiticker: Diebe stehlen Kunststoff-Stier, Jugendliche bei Unfall verletzt

Die Polizei in Altenburg hatte über das Wochenende alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)

Die Polizei in Altenburg hatte über das Wochenende alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)

Altenburg. Diese Einsätze meldet die Landespolizeiinspektion Gera am Wochenende:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diebe entwenden Kunststoff-Stier

Ein oder mehrere Langfinger nahmen in der Nacht zu Sonntag ein Restaurant in der Altenburger Johannisstraße ins Visier. Dort entwendeten sie die lebensgroße Kunststofffigur eines Stiers. Im Anschluss trugen der oder die Täter das auffällige Beutestück offenbar durch die gesamte Innenstadt – das Plastiktier wurde schließlich am Sonntagmorgen auf der Brücke zum Inselzoo wiedergefunden, teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen zum Diebstahl laufen.

Motorradfahrer flüchtet vor Polizei

Am Sonnabendmittag wurden Polizisten in Altenburg auf einen Motorradfahrer aufmerksam, der im Bereich der Kunstgasse entgegen der Fahrtrichtung in einer Einbahnstraße unterwegs war. Als die Beamten den Mann stoppen wollten, beschleunigte dieser jedoch und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit über die August-Bebel-Straße in Richtung Südbad. Die Verfolgung endete schließlich im Bereich der Gartenanlage „Hellwiese“, als der Fahrer stürzte. Der Mann nahm noch vor Ort seinen Helm ab und flüchtete zu Fuß weiter durch die Gartenanlage in Richtung Stadtwald. An seinem Elektromotorrad war kein Kennzeichen angebracht. Der Flüchtige trug ein auffällig gelbes Oberteil und hatte einen Rucksack dabei, teilt die Polizei mit. Zeugen, die den Mann gesehen haben, durch dessen Fahrweise gefährdet wurden oder weitere Angaben machen können, werden gebeten sich unter Tel. 03447 4710 bei der Altenburger Polizei zu melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Jugendliche bei Moped-Unfall verletzt

Ein Unfall rief am Freitagmittag bei Oberlödla Polizei und Rettungskräfte auf den Plan. Am dortigen Kreisverkehr hatte eine 16-Jährige beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Moped verloren und kam zu Fall. Dabei zog sie sich Schürfwunden zu. Auch ihre 17-jährige Mitfahrerin wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Beide Mädchen wurden per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Von LVZ

Mehr aus Altenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.