Ein Verletzter

Schwerer Verkehrsunfall auf neuer Lehndorfer Bahnbrücke

Die Bahnbrücke wurde am 30. April feierlich für den Verkehr freigegeben. (Archivfoto)

Die Bahnbrücke wurde am 30. April feierlich für den Verkehr freigegeben. (Archivfoto)

Nobitz. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der B 93 auf Gemarkung der Gemeinde Nobitz. Gegen 14 Uhr war dort ein 58-jähriger Motorrad-Fahrer in Richtung Altenburg unterwegs. Auf der neuen Bahnbrücke in der Ortslage Lehndorf geriet der Kradfahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß gegen das Brückengeländer, berichtete am Dienstag die Polizei. Der verletzte Fahrer wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad sowie dem Geländer entstand Sachschaden. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Fahrbahn gesperrt. Unfallermittlungen wurden aufgenommen. Die Lehndorfer Brücke über die Bahngleise ist erst am 30. April für den Verkehr freigegeben worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OVZ

Mehr aus Altenburger Land

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen