Polizeiticker

Sexueller Missbrauch im Regionalzug nach Altenburg – Zeugen gesucht

Die Polizei ermittelt (Symbolfoto).

Die Polizei ermittelt (Symbolfoto).

Altenburg/Erfurt. Nach einem sexuellen Missbrauch in einem Regionalzug ermittelt die Polizei und sucht nun Zeugen. Der Vorfall ereignete sich bereits am 28. Juli. Ein 14 Jahre altes Mädchen wollte mit dem RE 3 von Erfurt nach Altenburg fahren. Abfahrt war um 16.36 Uhr, die geplante Ankunftszeit in Altenburg 18.35 Uhr. Aufgrund eines Polizeieinsatzes hatte sich jedoch die Weiterfahrt vom planmäßigen Halt in Jena-Göschwitz (17:25 Uhr) um etwa 20 Minuten verzögert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nachdem der Zug schließlich weiterfuhr, begab sich die 14-Jährige auf Toilette, berichtete die Polizei. Dabei sei ihr eine unbekannte männliche Person gefolgt. Da das Mädchen offenbar vergessen hatte, die Tür der benutzten Behindertentoilette abzuschließen, habe der Mann die WC-Tür öffnen können. Gegen den Willen der 14-Jährigen habe der Mann dann Geschlechtsverkehr vollzogen, so die Polizei weiter.

Wer hat diesen Mann im Zug gesehen?

Der Unbekannte habe im Anschluss die Toilette verlassen. In welches Abteil er ging, konnte bisher nicht geklärt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,75 Meter groß, dunkle Haare, die an den Seiten kurz und oben länger und nach hinten gekämmt waren, normale Statur, heller, mitteleuropäischer Teint.

Zug war voll besetzt

Nach Aussage des Mädchens war der Zug mit Leuten voll besetzt. Das Abteil, in dem sich die Toilette befand, war ein sogenanntes Fahrradabteil, in dem auch vier Fahrgäste saßen.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum unbekannten Täter geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Jena (Telefon 03641 - 81 2464, Mail KPI.Jena@polizei.thueringen.de) zu melden.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Von LVZ

Mehr aus Altenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken