Aktion von Kreissportbund und OVZ

Sportlerwahl und Sportparty im Altenburger Land: Es geht wieder los

Der Jubel gehört dazu, wenn bei der Sportparty im Kulturhof Kosma die Gewinner bekanntgegeben werden.

Der Jubel gehört dazu, wenn bei der Sportparty im Kulturhof Kosma die Gewinner bekanntgegeben werden.

Altenburg. Drei Jahre lang hat die Corona-Pandemie die größte Sportparty des Altenburger Landes auf Eis gelegt – nun starten wieder die Vorbereitungen. Am 18. März 2023 werden die erfolgreichsten und beliebtesten Sportlerinnen und Sportler, Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie Mannschaften des Wettkampfjahres 2022 ausgezeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die große Jubel-Fete ist traditionell der Höhepunkt der gemeinsamen Sportlerumfrage von Osterländer Volkszeitung und Kreissportbund Altenburger Land. Zum inzwischen 30. Mal wollen OVZ und KSB auf diese Weise dem Sport im Landkreis eine große Bühne bereiten. Veranstaltungsort ist wieder der bewährte Kulturhof Kosma.

Bis 30. November Kandidaten melden

Und vor der Party steht die Wahl. Noch bis zum 30. November können Vereine, Verbände und Einzelpersonen dem Kreissportbund Kandidatinnen und Kandidaten melden, die sich im Jahr 2022 hervorgetan haben. Aufgrund der Zwangspause durch Corona können auch ganz besondere Leistungen aus den Jahren 2020 und 2021 gemeldet werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es gibt, wie gewohnt, sechs Kategorien: Nachwuchssportlerin, Nachwuchssportler, Nachwuchsmannschaft, Mannschaft, der oder die Sportlerin sowie der oder die Übungsleiterin des Jahres.

Anfang Dezember benennt dann eine Fachjury fünf Kandidaten pro Kategorie, die es auf den Stimmzettel der Sportlerwahl schaffen. Danach heißt es: abstimmen. Die OVZ wird dafür sowohl online als auch in der gedruckten Ausgabe reichlich Gelegenheit bieten. Für die Prämierung der Nominierten stehen insgesamt 2000 Euro zur Verfügung.

Die Formulare für die Nominierung potenzieller Kandidatinnen und Kandidaten sind im Internet zu finden unter www.ksb-altenburg.de. Der Kreissportbund und die Osterländer Volkszeitung setzen auf viele Vorschläge.

Mehr aus Altenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken