Flucht vor der Polizei

15-Jährige stürzt in Halle von Balkon und stirbt

Die 15-Jährige verstarb nach ihrem Sturz im Krankenhaus. (Symbolfoto)

Die 15-Jährige verstarb nach ihrem Sturz im Krankenhaus. (Symbolfoto)

Halle. Bei ihrem Versuch, dem Jugendarrest zu entgehen, ist eine 15-Jährige in Halle tödlich verunglückt. Nachdem die Mutter den Beamten am Donnerstagmorgen die Wohnungstür geöffnet hatte, war die Schülerin auf den Balkon geflohen und mehrere Stockwerke in die Tiefe gefallen, wie die Polizei in Halle mitteilte. Ob sie abgerutscht oder vom Balkon gesprungen ist, konnte die Polizei bislang nicht klären. Die 15-Jährige starb wenig später im Krankenhaus. Die Beamten hatten sie am Morgen in der Wohnung im sechsten Stock abholen wollen. Den Jugendarrest hatte das Amtsgericht Halle wegen Schulschwänzens angeordnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Landkreis Leipzig

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.