Fahrlässige Körperverletzung

Vorfahrt missachtet: Unfall von Peugeot und Nissan auf Bornaer Sachsenallee

Die Polizei ermittelt in Borna zu einem Unfall (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt in Borna zu einem Unfall (Symbolbild).

Borna. Zu einem teuren Unfall mit zwei Pkws ist es am Donnerstagnachmittag auf der Sachsenallee in Borna gekommen. Der 34-jährige Fahrer eines schwarzen Peugeot 307 war gegen 15.35 Uhr in östlicher Richtung unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Lobstädter Straße missachtete er die Vorfahrt des entgegenkommenden Nissan Qashqai und stieß mit diesem frontal zusammen, teilt Franz Anton von der Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig am Freitagnachmittag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Fahrer und der 26-jährige Beifahrer im Peugeot verletzten sich leicht. Der 72-jährige Nissan-Fahrer blieb unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf circa 20 000 Euro am Peugeot und auf etwa 30 000 Euro am Nissan geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Von LVZ

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken