An Bahnbaustelle

Bundespolizei erwischt erneut Metalldiebe in Neukieritzsch

Die Baustelle der Deutschen Bahn in Neukieritzsch wird immer wieder von Metalldieben heimgesucht.

Die Baustelle der Deutschen Bahn in Neukieritzsch wird immer wieder von Metalldieben heimgesucht.

Neukieritzsch. Beamte der Bundespolizei Leipzig haben zum wiederholten Mal Metalldiebe in der Nähe des Bahnhofs Neukieritzsch festgenommen. Sie erwischten das Trio am Sonntag gegen 14 Uhr, teilt Pressesprecher Jens Damrau mit. Die polizeibekannten Rumänen (33, 33 und 28 Jahre ) hatten zuvor Buntmetall auf der großflächigen Baustelle der Deutschen Bahn entwendet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Auto der Tatverdächtigen fanden die Bundespolizisten zudem diverses Werkzeug. Die Behörde hat ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls, Bandendiebstahls und Sachbeschädigung eingeleitet. Die Nachforschungen dauern an.

Lesen Sie auch

Von LVZ

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen