Verkehrsknotenpunkt

Busunternehmen weihen neue Station in Böhlen ein

Der neu gestaltete Busplatz am Böhlener Bahnhof geht am 4. Juli in Betrieb.

Der neu gestaltete Busplatz am Böhlener Bahnhof geht am 4. Juli in Betrieb.

Böhlen. Fahrgäste der Busse des Öffentlichen Personennahverkehrs können in Böhlen ab dem 4. Juli wieder auf dem Bahnhofsvorplatz ein- und aussteigen. Dort sind jetzt die neu gestalteten Bussteige fertiggestellt worden. Vor der Inbetriebnahme wird die Einrichtung mit einem kleinen Festakt am 2. Juli ab 10 Uhr von den Busfirmen eröffnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fahrzeuge der Unternehmen Regionalbus Leipzig und Thüsac bedienen die neue Haltestellenanlage im Linienbetrieb. Neu ist dabei, dass es nun zwei Bussteige statt bisher nur einen gibt. Der Umbau ist Teil der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes, die seit gut einem Jahr läuft.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Lesen Sie auch

Von LVZ

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken