Polizei ermittelt

Einbruch mit Gullydeckel: Tankstelle Groitzsch heimgesucht

Die Polizei ermittelt wegen eines Einbruchs in die Groitzscher Tankstelle.

Die Polizei ermittelt wegen eines Einbruchs in die Groitzscher Tankstelle.

Groitzsch. Mehr als nur unerwünscht sind diese Besucher der Groitzscher Tankstelle gewesen. In der Nacht zum Dienstag sind dort Unbekannte eingebrochen. Laut Polizeidirektion Leipzig warfen sie mit einem Gullydeckel eine Scheibe ein, wo sie dann einstiegen. Aus dem Innenraum entwendeten die Täter Zigaretten und Getränke im Wert einer niedrigen vierstelligen Summe, was also über 1000 Euro bedeutet. Der von ihnen verursachte Sachschaden wurde auf etwa 200 Euro beziffert. Der Einbruch wurde im Zeitraum zwischen dem 10. Januar, 22 Uhr, und dem nächsten Morgen, 4.15 Uhr verübt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen