Personalien und mehr

Darum geht es auf der Mammutsitzung des Neukieritzscher Gemeinderates

Eine üppige Tagesordnung hat die nächste Sitzung des Gemeinderates von Neukieritzsch.

Eine üppige Tagesordnung hat die nächste Sitzung des Gemeinderates von Neukieritzsch.

Neukieritzsch. Der Gemeinderat von Neukieritzsch tagt am 27. September. Die erste Sitzung nach der Vereidigung des neuen Bürgermeisters Thomas Meckel (SPD) ist zugleich die erste reguläre nach der Sommerpause. Entsprechend viel ist zu beraten und zu beschließen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach einer Bürgerfragestunde und Berichten der Ortschaftsräte geht es um mehrere Personalien, die der Wechsel an der Spitze der Gemeinde erforderlich macht. Weil Meckel vor seiner Wahl zum Bürgermeister selbst Abgeordneter war, ist sein Platz neu zu besetzen. Als Nachrückerin soll Heidrun Müller (SPD) ernannt und verpflichtet werden.

Neuwahlen bei Feuerwehren

Ebenso muss Meckels Mandat im Ortschaftsrat von Lobstädt/Großzössen/Kahnsdorf neu vergeben werden. Hier soll Alexander-Gunnar Krabbes nachrücken. Schließlich ist auch der Posten des zweiter Stellvertreters des Bürgermeisters freigeworden. Zur Neubesetzung ist eine Wahl vorgesehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das ist aber noch nicht alles in Sachen Personalien. Es geht um Funktionen im Kuratorium der Stiftung Lebendige Gemeinde Neukieritzsch und im Aufsichtsrat der Kommunalen Wohnungs-und Entwicklungsgesellschaft Deutzen. Außerdem gab es jüngst Wahlen bei den Freiwilligen Feuerwehren Lobstädt und Kahnsdorf, die der Gemeinderat bestätigen muss.

Auftragsvergaben und B-176-Ortsumgehung

Dem Gremium liegen ferner mehre Auftragsvergaben sowie Bauangelegenheiten vor. Dabei geht es unter anderem um die Kindertagesstätte und die Grundschule in Neukieritzsch, um den laufenden Neubau der Kindertagesstätte Deutzen und die Saarstraße in Deutzen sowie um den barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen.

Auch ein schon recht altes und scheinbar in Vergessenheit geratenes Vorhaben wird die Abgeordneten beschäftigen. Die Verwaltung wird über neuerliche Pläne für eine Ortsumgehung der Bundesstraße 176 und bevorstehende Abstimmungsrunden dazu informieren.

Energieeinsparung und Tenniszentrum

Ebenfalls behandelt werden Energiesparmaßnahmen, die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes, ein Trimmdichpfad und die Modernisierung des Tenniszentrums. Auch das Seehaus wird auf der Mammutsitzung eine Rolle spielen, zudem die dienstliche Verwendung des privaten Pkws des Bürgermeisters und die Kommunale Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft Deutzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die öffentliche Sitzung beginnt 18 Uhr im Gemeindeamt am Schulplatz 3. Im Anschluss an den öffentlichen Teil berät der Gemeinderat unter Ausschluss der Öffentlichkeit weiter.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Lesen Sie auch

Mehr aus Borna

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken