Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sitzung am 24. Mai

Gemeinderat Neukieritzsch tagt erneut zum Energiepark Witznitz

Hier tagt am 24. Mai der Gemeinderat von Neukieritzsch.

Hier tagt am 24. Mai der Gemeinderat von Neukieritzsch.

Neukieritzsch. Der Gemeinderat von Neukieritzsch könnte auf seiner nächsten Sitzung am 24. Mai den nächsten Schritt zur Realisierung des Energieparks Witznitz vollziehen. In der Tagesordnung ist vorgesehen, den Bebauungsplan für den Neukieritzscher Teil des geplanten Solarparkes als Satzung zu beschließen. Der Park soll sich über eine Fläche von rund 500 Hektar erstrecken und auch Flächen auf den Territorien der Städte Böhlen und Rötha berühren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Baurecht für die große Anlage erhält die Firma Move On Energy damit aber noch nicht. Zuvor muss Neukieritzsch die Satzung vom Landratsamt bestätigen lassen, danach muss sie diese öffentlich bekannt machen. Beim Landratsamt läuft unterdessen ein Antrag auf vorzeitigen Baubeginn.

Neukieritzsch braucht Zustimmung für Grundschul-Schließung

In Böhlen und Rötha standen die entsprechenden Beschlüsse in den regulären Mai-Sitzungen der Stadträte noch nicht auf der Tagesordnung. Unterdessen ist bekannt geworden, dass voraussichtlich Anfang Juni ein symbolischer erster Spatenstich für den Energiepark Witznitz mit Vertretern der Landesregierung erfolgen soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Themen für die Abgeordneten in Neukieritzsch sind unter anderem die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Bornaer Straße und die Sanierung des Spielplatzes in der Kahnsdorfer Straße in Kahnsdorf. Auch die Grundschule Deutzen spielt noch einmal eine Rolle. Die Gemeinde muss den Beschluss zu deren Schließung, der im April gefasst wurde, vom Kultusministerium bestätigen lassen. Nun soll der Bürgermeister ermächtigt werden, diese Zustimmung einzuholen.

Die Sitzung des Gemeinderates beginnt an dem Dienstag, 18 Uhr, im Festsaal der Gemeindeverwaltung am Schulplatz 3. Am Anfang ist eine Bürgerfragestunde vorgesehen.

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.