Polizei sucht Zeugen

Groitzscher Ortsteil: Versuch, einen VW Golf abzufackeln

Nach einer Attacke auf einen Pkw in einem Dorf südlich von Groitzsch ermittelt die Polizei (Symbolfoto).

Nach einer Attacke auf einen Pkw in einem Dorf südlich von Groitzsch ermittelt die Polizei (Symbolfoto).

Groitzsch/Löbnitz-Bennewitz. Einen Brandanschlag auf einen Pkw unternahmen Unbekannte im Südwest-Zipfel des Landkreises Leipzig. Sie scheiterten. Die Polizei bittet um Hinweise möglicher Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grillanzünder auf den Reifen gelegt

Die Attacke ereignete sich in der Nacht zum Freitag in Löbnitz-Bennewitz, einem Ortsteil von Groitzsch. Unbekannte platzierten nach Informationen der Polizei auf dem Reifen eines VW Golf Grillanzünder. Der Wagen war vor dem Grundstück Nummer 37 abgestellt. Der Zeitraum der Tat wird auf Donnerstag, 21.15 Uhr, bis Freitag, 2.50 Uhr, eingegrenzt.

Flamme verlischt von selbst

Der Brennstoff wurde zwar angezündet, doch gingen die Flammen offenbar ohne die beabsichtigte Wirkung von selbst aus. Nur der Reifen des Pkws wurde beschädigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei stellte Reste des Grillanzünders fest. Sie hat Ermittlungen eingeleitet. Wer Beobachtungen machte, die zur Aufklärung dieser Straftat beitragen können, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Borna zu melden (Telefonnummer 03433/2440).

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Von es

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen