Bundesstraße 176

Neukieritzsch: Unfall unter Alkoholeinfluss und mit Rauchgasvergiftung

Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto)

Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto)

Neukieritzsch. Der 24-jährige Fahrer eines Nissan Primera beabsichtigte, am Samstagabend auf der Bundesstraße 176 bei Neukieritzsch einen anderen Pkw zu überholen, scherte wegen des Gegenverkehrs aber wieder ein. Dabei geriet sein Wagen ins Schleudern, von der Fahrbahn ab, in einen Straßengraben und krachte gegen Baum. Als die Polizeibeamten am Einsatzort eintrafen, wurden die drei Insassen von mehreren Ersthelfern versorgt und schließlich von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall wurden einer der Insassen schwer, der 24-jährige Fahrer und ein weiterer Fahrgast leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beim 24-jährigen Fahrer ein Atemalkoholwert von 1,77 Promille festgestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Diese ergab auch, dass der Mann – wie seine beiden Begleiter – eine Kohlenmonoxidvergiftung hatte. Ursache für die auffälligen Kohlenmonoxidwerte aller Beteiligten könnte eine defekte Abgasanlage am Unfallfahrzeug sein, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit. Alle Unfallbeteiligten wurden nach der Erstversorgung in der Notaufnahme auf die Intensivstation verlegt. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen bei dem Unfall glücklicherweise nicht zu Schaden. An dem Unfallwagen entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich.

Von thl

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen